ESG Bretten: Katja Bäuerle gewinnt im Landeswettbewerb Mathematik

Schulleiterin Annelie Richter überreicht Katja Bäuerle die Urkunde für den ersten Preis im Landeswettbewerb Mathematik. (Foto: nt)

Katja Bäuerle vom Edith-Stein-Gymnnasium Bretten hat den ersten Preis im Landeswettbewerb Mathematik gewonnen.

Bretten (nt) Katja Bäuerle vom Edith-Stein-Gymnnasium Bretten hat den ersten Preis im Landeswettbewerb Mathematik gewonnen. Aufgaben aus allen Bereichen der Mathematik wurden beim Landeswettbewerb abgefragt. Und wer diese Algebra-, Geometrie- oder Knobelaufgaben überdurchschnittlich gut lösen kann, wird mit einem Preis ausgezeichnet. Bäuerle, Schülerin der 9a des ESG wurde aufgrund ihrer außergewöhnlichen Leistung mit einem Mathematik-Kalender sowie einer Urkunde ausgezeichnet, die jetzt von Schulleiterin Annelie Richter überreicht wurde.

Für die zweite Runde qualifiziert

Als Trägerin des ersten Preises in der ersten Runde des Wettbewerbs hat sich Katja Bäuerle außerdem für die Teilnahme an der zweiten Runde qualifiziert, bei der die 60 besten Schüler zu einem Seminar eingeladen werden. Nachdem die Neuntklässlerin die entsprechenden Aufgaben bereits gelöst hat, wartet sie nun gespannt auf die Ergebnisse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.