Ausbrecher aus Psychiatrie in Schwetzingen festgenommen

Die Polizei hat einen Psychatrie-Ausbrecher gefasst. (Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Ein Gewalttäter ist einen Tag nach seiner Flucht aus dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden gefasst worden.

Mannheim (dpa/lsw) Ein Gewalttäter ist einen Tag nach seiner Flucht aus dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden gefasst worden (wir berichteten). Das teilte die Polizei in Mannheim am Donnerstag, 27. Juli, mit. Der 31-Jährige sei am frühen Nachmittag in Schwetzingen festgenommen worden, hieß es.

Klinik hat den 31-Jährigen als gefährlich eingestuft

Details wollten die Behörden später mitteilen. Der Mann war am Mittwochabend aus der Einrichtung in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) entkommen. In der Nacht hatte die Polizei unter anderem mit einem Hubschrauber und einem Spürhund nach ihm gesucht. Die Klinik hat den 31-Jährigen als gefährlich eingestuft. Er war seit Anfang Juni wegen schweren Raubes in der Einrichtung untergebracht.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.