Bretten: 15-Jährige bedroht und Handy zerstört

Die Polizei Bretten sucht nach einer Gruppe Mädchen, die eine 15-Jährige bedroht haben. (Foto: Pixabay, Techline)

In der Weißhoferstraße in Bretten wurde eine 15-Jährige von einer Gruppe Mädchen angegangen. Dabei wurde auch das Handy des Mädchens zerstört.

Bretten (kgn) In der Weißhoferstraße in Bretten wurde am Donnerstag, 11. Mai, eine 15-Jährige von einer Gruppe Mädchen angegangen. Das Mädchen war mit ihrer Freundin auf dem Weg nach Hause, als die beiden auf Höhe der Fielmann-Niederlassung von der Gruppe angesprochen wurden.

Polizei sucht Zeugen

Eine unbekannte Täterin aus der Gruppe ging die 15-Jährige dann laut Polizei plötzlich körperlich an, ohne sie allerdings zu verletzen. Dabei fiel das Handy des Opfers auf den Boden. Anschließend trat eine zweite unbekannte Täterin mit dem Fuß gegen das am Boden liegende Smartphone, das dabei zu Bruch ging. Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall eventuell beobachtet haben, sich beim Polizeirevier Bretten zu melden.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.