Malsch: Unbekannter Radfahrer tödlich verletzt

Ein unbekannter Radfahrer wurde bei einem Unfall tödlich verletzt. (Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Bei Malsch wurde am Samstagmürgen ein Radfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt. Die Polizei konnte die Identität des Unfallopfers ermitteln.

Malsch/Landkreis Karlsruhe (ots) Tödliche Verletzungen zog sich am Samstagmorgen um 07.45 Uhr ein Radfahrer auf der L 608 zwischen Malsch und Freiolsheim zu. Der Radfahrer fuhr mit seinem Rennrad von Malsch kommend, bergauf Richtung Gaggenau-Freiolsheim. In gleicher Richtung war auch ein 56 Jahre alter Mann aus Gaggenau mit seinem Auto unterwegs.

In einer langgezogenen Rechskurve fuhr der Fahrer von hinten auf den Radfahrer auf und schleuderte ihn auf die Fahrbahn. Dabei zog sich der noch unbekannte Radfahrer seine tödlichen Verletzungen zu.

Identität ermittelt

Der verstorbene Radfahrer konnte zwischenzeitlich durch polizeiliche Ermittlungen identifiziert werden. Es handelte sich um einen 47-jährigen Mann aus dem Landkreis Rastatt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.