Polizei warnt vor Mails mit Schadsoftware

Die Polizei warnt vor neuer Schadsoftware. (Foto: Pixabay, geralt)

Die Polizei warnt vor Mails mit Schadsoftware. Bundesweit versuchten Internetkriminelle Computer zu manipulieren, indem sie sich als Polizeiangehörige ausgeben.

Tuttlingen (dpa/lsw) Die Polizei warnt vor Mails mit Schadsoftware. Bundesweit versuchten Internetkriminelle Computer zu manipulieren, indem sie sich als Polizeiangehörige ausgeben, hieß es am Freitag in einer Mitteilung der Tuttlinger Polizei. In den authentisch wirkenden Schreiben wird den Empfängern vorgespielt, sie seien in ein Ermittlungsverfahren verstrickt. Eine Kopie der Akte oder die Vorladung sei als Word-Datei angehängt.

Empfänger werde erpresst

Öffne man diese, lade der Computer automatisch einen Trojaner herunter, der den gesamten Computer verschlüssele. Für die Entschlüsselung der Daten werden die Empfänger mit einem Geldbetrag erpresst. Jüngst wurden Firmen gewarnt, dass sich der Verschlüsselungstrojaner auch in echt aussehenden Bewerbungsschreiben verstecken kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.