Weniger Einbrüche an Weihnachten: Polizei warnt trotzdem

(Foto: Pixabay, TheDigitalWay)

Vor den Festtagen sind Einbrecher noch besonders aktiv, in den Weihnachtsferien dagegen weniger.

Karlsruhe (dpa/lsw) Vor den Festtagen sind Einbrecher noch besonders aktiv, in den Weihnachtsferien dagegen weniger. Zwar nutzen Kriminelle alle Jahre wieder auch Silvester, um bei lautem Geböller in leere Wohnungen und Häuser einzudringen. Die Polizeistatistik notiert in den Weihnachtsferien insgesamt aber weniger Einbrüche im Land als sonst.

"Auch Einbrecher machen Weihnachtsurlaub"

"Auch Einbrecher machen Weihnachtsurlaub", erklärt sich ein Sprecher des Landeskriminalamtes (LKA) Baden-Württemberg das Phänomen. Ein Grund zur Entwarnung ist das aus seiner Sicht aber nicht: Für ihre Raubzüge nutzen Einbrecher bevorzugt die dunkle Jahreszeit - und deutliche Abwesenheit ist für sie immer einladend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.