Abschlussführung zur Weihnachtsausstellung im Schweizer Hof

Wann? 15.01.2017 16:00 Uhr

Wo? Museum im Schweizer Hof, Engelsberg 9, 75015 Bretten DE
Eine von vielen Darstellungen des Weihnachtsmanns. (Foto: Stadtmuseum im Schweizer Hof)
Bretten: Museum im Schweizer Hof |

Die Sonderausstellung „Nikolaus und Weihnachtsmann“ im Brettener Stadtmuseum Schweizer Hof geht am Sonntag, 15. Januar, zu Ende.

Bretten (as) Am Sonntag, 15. Januar, geht die Ausstellung „Nikolaus und Weihnachtsmann – die winterlichen Gabenbringer“, im Brettener Stadtmuseum Schweizer Hof, zu Ende. Innerhalb von sieben Wochen konnten rund 1000 Besucher aus ganz Baden-Württemberg und weiteren Bundesländern verzeichnet werden. Dabei haben sich 25 Gruppen zu Führungen angemeldet, darunter Kindergärten und Schulklassen aus der ganzen Region.

Öffentliche Abschlussführung

Zum Ende der Ausstellung bietet das Museum eine öffentliche Abschlussführung mit Museumsleiter Peter Bahn an, bei der die Ausstellungsstücke aus aller Welt zum letzten Mal betrachtet werden können. Die Führung beginnt am 15. Januar, um 16 Uhr im Museumsfoyer. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Neue Sonderausstellung startet im April

Auch danach ist das Museum im Schweizer Hof zu den üblichen Öffnungszeiten (samstags, sonntags, feiertags, von 11 bis 17 Uhr) weiterhin für das Publikum geöffnet. Besichtigt werden können die Räume des Deutschen Schutzengelmuseums in den beiden oberen Stockwerken. Führungen für Besuchergruppen (ab zehn Personen) sind nach Voranmeldung bei der Tourist-Information Bretten (07252/583710) auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten jederzeit möglich. Am Donnerstag, 6. April, startet dann unter dem Titel „Ora et labora – Religion und Wirtschaft in Bretten“ die Sonderausstellung zum Jubiläumsjahr 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.