Aktuelles Kino-Programm in der Kinostar Filmwelt Bretten

Bibi & Tina - Tohuwabohu Total! - Chaos pur: Während Alex ein Musikfestival auf Burg Falkenstein plant, muss Bibi sich um eine Ausreißerin kümmern und Tina retten. (Foto: DCM)
 
Gemeinsam wohnt man besser - Hubert bekommt wieder Erwarten neue Mitbewohner, die es allerdings nicht ganz leicht mit ihm haben. (Foto: Alamode (Filmagentinnen))
 
John Wick: Kapitel 2 - John Wick sieht sich in Rom einer Horde gefährlicher Gegner ausgesetzt. (Foto: Concorde)
 
Mein Blind Date mit dem Leben: Max (Jacob Matschenz) und Sali (Kostja Ullmann) genehmigen sich ein Schlückchen nach Feierabend. (Foto: Studiocanal)
Bretten: Kinostar Filmwelt |

Die neuesten Kino-Highlights der Kinostar Filmwelt Bretten mit Trailer und allen Spielzeiten finden Sie hier.

Bibi & Tina - Tohuwabohu Total! (FSK 0)

Egal, wohin man sieht, es herrscht einfach nur Chaos: Bibi (Lina Larissa Strahl) und Tina (Lisa-Marie Koroll) läuft ein ziemlich widerspenstiger Ausreißer in die Arme, der sich wenig später als Mädchen entpuppt und von der eigenen Familie verfolgt wird. Dessen Vater ist so weltfremd und stur, dass selbst Bibi mit ihrer Hexerei nicht dagegen ankommt. Unterdessen befindet sich Schloss Falkenstein im Umbau, weshalb der Graf (Michael Maertens) völlig überfordert ist und Alex (Louis Held) will am liebsten ein Musik-Festival auf dem Gelände veranstalten und sich deshalb seinem Vater widersetzen. Und dann wird zu allem Überfluss auch noch Tina entführt. Bei all dem Durcheinander müssen die Freunde kräftig zusammenarbeiten, um etwas zu bewirken, denn nur gemeinsam bewegt man auch was - und nicht mit Hexerei.


Gemeinsam wohnt man besser (FSK 0)

Hubert Jacquin (André Dussollier) wollte eigentlich nur eine Putzfrau einstellen, sonst nichts. Doch stattdessen hat der alte Witwer auf einmal eine richtige Mitbewohnerin am Hals! Sich allein mit einem alten Tattergreis die Wohnung zu teilen ist allerdings nicht so ganz nach dem Geschmack der exzentrischen Manuela (Bérengère Krief). Deshalb überredet sie Hubert in einem alkoholbenebelten Moment dazu, die WG zu vergrößern. Anschließend ist die Mitbewohner-Suche in vollem Gange und nur wenig später ziehen die Krankenschwester Marion (Julia Piaton) und der geschiedene Anwalt Paul-Gérard (Arnaud Ducret) mit ein. Es dauert nicht lange und aus den sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten wird eine richtig gut funktionierende Einheit – wäre da bloß nicht der alte Hubert, dessen Macken und Marotten 70 Jahre lang kultiviert wurden und sich deshalb nur schwer ablegen lassen.


John Wick: Kapitel 2 (FSK 18)

Kurze Zeit nach den Ereignissen aus dem ersten Teil, in dem der ehemalige Auftragskiller John Wick (Keanu Reeves) russische Gangster zur Strecke brachte, wird er einmal mehr aus seinem Ruhestand gerissen, als ein früherer Partner von ihm plant, die Kontrolle über eine internationale Gruppe von Profi-Attentätern zu übernehmen. Wegen eines alten Schwurs sieht sich John gezwungen, ihm bei seinem Vorhaben zu unterstützen. Zu diesem Zweck begibt er sich nach Rom, wo bald ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wird und sich ihm eine ganze Horde der gefährlichsten Killer der Welt in den Weg stellt.


Mein Blind Date mit dem Leben (FSK 0)

Für den jungen Saliya (Kostja Ullmann) scheint eigentlich alles wie am Schnürchen zu laufen, denn schließlich hat er gerade alle Prüfungen bestanden und das Abitur eingetütet. Dabei verschweigt er konsequent, dass er fast blind ist, was aber offenbar kein Problem für ihn ist, solange er sich mit dem Handicap erfolgreich durchs Leben mogelt. Tatsächlich ergattert er sogar einen Job in einem Luxus-Hotel in München und keiner seiner Kollegen ahnt auch nur das Geringste. Nur sein Kumpel Max (Jacob Matschenz) erkennt eines Tages, dass etwas mit Saliya nicht stimmt und greift ihm deshalb unter die Arme. Während alle anderen ihren Feierabend genießen, üben die beiden Freunde zum Beispiel die einfachsten Handschläge, bis er sie sprichwörtlich „blind“ beherrscht. Doch als er dann Laura (Anna Maria Mühe) kennenlernt und sich in sie verliebt, kommt Saliya in unvorhersehbare Situationen, die er nicht mehr so routiniert kontrollieren kann. Sein Leben droht, komplett aus den Fugen zu geraten.
Basiert auf der Autobiografie von Saliya Kahawatte.


Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe (FSK 16)

Die Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson) lernte den milliardenschweren Sado-Maso-Liebhaber Christian Grey (Jamie Dornan) kennen, war ihm schnell verfallen – und trennte sich nach einem besonders schmerzhaften Sexspiel. Doch Anastasias Verlangen nach ihrem Ex ist zu groß. Nachdem Christian ihr vorgeschlagen hat, sich noch ein einziges Mal zu treffen und nachdem sie neue Regeln vereinbart haben, beginnt die Beziehung erneut. Ana ist glücklich und glaubt, ihren Freund ändern zu können. Aber dann erfährt sie mehr über seine Vergangenheit. Ehemalige Partnerinnen wie Elena (Kim Basinger) oder Leila (Bella Heathcote) tauchen auf und Ana beginnt zu verstehen: Sie ist nicht die erste, die versucht, aus Christian einen anderen Menschen zu machen. Während sie beim Sex weitere Grenzen überschreitet, steht Ana vor der nächsten schweren Entscheidung.


The LEGO Batman Movie (FSK 6)

LEGO-Batman (Stimme im Original: Will Arnett / deutsche Stimme: David Nathan) erlebt nach seinem ersten Leinwand-Auftritt in „The LEGO Movie“ nun ein Solo-Abenteuer, in dem es um die Frage geht: Kann Batman glücklich sein? Wir erfahren, dass Batman einst als Bruce Wayne ein Kind adoptierte – aus Versehen auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung. Doch der Sohnemann, Dick Grayson alias Robin (Michael Cera / Luke Mockridge), nagt dem Heldenpapa mächtig an den Nerven: Im Gegensatz zu Batman ist er nämlich die ganze Zeit super-positiv drauf – und er will im Batmobil vorne sitzen, was natürlich gar nicht geht. Zumal Batman ohnehin schon genug Stress mit dem Joker (Zach Galifianakis / Erik „Gronkh“ Range) hat. Der will dem Dunklen Ritter unbedingt beweisen, dass er der größte Bösewicht aller Zeiten ist, woran Batman so seine Zweifel hat. Ein Duell der Egos ist unausweichlich.


LaLaLand (FSK 0)

Mia (Emma Stone) ist eine leidenschaftliche Schauspielerin, die ihr Glück in Los Angeles sucht. Sebastian (Ryan Gosling) will dort ebenfalls seinen Durchbruch schaffen, allerdings nicht als Schauspieler, sondern als Musiker, der Menschen des 21. Jahrhunderts für traditionellen Jazz begeistern möchte. Mia und Sebastian müssen sich mit Nebenjobs durchschlagen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern – sie arbeitet in Cafés, er sitzt in Clubs wie dem von Boss (J.K. Simmons) am Keyboard. Nachdem sie einander vorm Klavier begegnet und schließlich ein Paar geworden sind, geben sich gegenseitig Kraft. Von nun an arbeiten sie zu zweit daran, groß rauszukommen. Doch schnell müssen Mia und Sebastian feststellen, dass ihre Bestrebungen auch Opfer fordern und ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen. Verrät sich Sebastian selbst, wenn er in der Band von Keith (John Legend) Musik spielt, die er gar nicht mag? Und kann Mia ihre Zeilen nicht auch mit ihrem Freund auf Tour lernen, oder muss sie dazu wirklich in L.A. bleiben?


Timm Thaler (FSK 0)

Der Waisenjunge Timm Thaler (Arved Friese) war schon immer ein aufgeweckter und geselliger Zeitgenosse. Gerade wegen seines ansteckenden Lachens fliegen ihm die Sympathien seiner Mitmenschen regelrecht zu. Aus diesem Grunde hat es auch der ebenso skrupellose wie reiche Baron Lefuet (Justus von Dohnányi) darauf abgesehen: Timm bekommt die Garantie, dass er künftig jede Wette gewinnt, wenn er dem Baron sein Lachen verkauft. Der Junge kann dem verlockenden Angebot nicht widerstehen und glaubt zunächst, der Erfüllung all seiner sehnlichsten Wünsche damit einen großen Schritt näherzukommen. Doch ohne sein Lachen schwindet auch die Freude immer mehr aus seinem zunehmend einsamen Leben. Timms Freunde Kreschimir (Charly Hübner) und Ida (Jule Hermann) wollen dabei allerdings nicht tatenlos zusehen. Zusammen mit Timm schmieden sie einen Plan, um den Baron auszutricksen und Timms Lachen zurückzugewinnen.


Vaiana - Digital 3D (FSK 0)

Sportlich, flink, temperamentvoll, unfassbar clever und stets dem Motto „geht nicht, gibt’s nicht“ verpflichtet – das ist die 16-jährige Vaiana, Tochter des Motunui-Häuplings Tui. Seit ihrer Geburt hat Vaiana eine ganz besondere Verbindung zum Ozean, weshalb es sie ziemlich stört, dass sich ihre Stammesgenossen mit ihren Booten nie über das nahe Riff hinauswagen, das ihre Insel umschließt. Doch als ihre Familie schließlich Hilfe braucht, setzt sie die Segel und reist los. Unterwegs trifft sie auf die Halbgott-Legende Maui, um den sich unzählige Mythen ranken und der zum Beispiel ganze Inseln aus dem Meer hieven kann. Begleitet von dem dämlichen Hahn Heihei und dem niedlichen Hausschwein Pua wandeln die Häuplingstochter und Maui auf den Spuren von Vaianas Vorfahren und treffen auf furchterregende Kreaturen.


Spielzeiten in der Kinostar Filmwelt Bretten

Donnerstag
15.00 & 17.45 „Bibi & Tina - Tohuwabohu Total!“
15.15 „Vaiana“
15.30 & 18.00 „The LEGO Batman Movie“
17.30 & 20.15 „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“
20.00 „Mein Blind Date mit dem Leben“
20.30 „John Wick: Kapitel 2“

Freitag
SV 9.30 Timm Thaler
15.00 & 17.45 „Bibi & Tina - Tohuwabohu Total!“
15.15 „Wendy - Der Film“
15.30 & 18.00 „The LEGO Batman Movie“
17.30, 20.15 & 23.00 „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“
20.00 & 22.30 „Mein Blind Date mit dem Leben“
20.30 & 23.00 „John Wick: Kapitel 2“
23.00 Spar-Kino 4€: „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“

Samstag
15.00 & 17.45 „Bibi & Tina - Tohuwabohu Total!“
15.15 „Wendy - Der Film“
15.30 & 18.00 „The LEGO Batman Movie“
17.30, 20.15 & 22.30 „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“
20.00 „Mein Blind Date mit dem Leben“
20.30 & 23.00 „John Wick: Kapitel 2“
23.00 Sneak Preview – Überraschungsfilm

Sonntag
15.00 & 17.45 „Bibi & Tina - Tohuwabohu Total!“
15.15 „Vaiana“
15.30 „The LEGO Batman Movie“
17.30 & 20.15 „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“
18.00 „LaLaLand“
20.00 „Mein Blind Date mit dem Leben“
20.30 „John Wick: Kapitel 2“

Montag
15.00 & 17.45 „Bibi & Tina - Tohuwabohu Total!“
15.15 „Wendy - Der Film“
15.30 & 18.00 „The LEGO Batman Movie“
17.30 & 20.15 „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“
20.00 Programmkino: „Gemeinsam wohnt man besser“
20.30 „John Wick: Kapitel 2“

Dienstag
15.00 & 17.45 „Bibi & Tina - Tohuwabohu Total!“
15.15 „Vaiana“
15.30 „The LEGO Batman Movie“
17.30 & 20.15 „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“
18.00 „LaLaLand“
20.00 Englisches Programm: „John Wick: Kapitel 2“
20.30 „John Wick: Kapitel 2“

Mittwoch
15.00 & 17.45 „Bibi & Tina - Tohuwabohu Total!“
15.15 „Wendy - Der Film“
15.30 „The LEGO Batman Movie“
17.30 & 20.00 „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“
18.00 „LaLaLand“
20.15 Vorpremiere: „Logan - The Wolverine“
20.30 „John Wick: Kapitel 2“

Weitere Infos

Weitere Infos auf der Homepage der Kinostar Filmwelt Bretten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.