Aktuelles Kino-Programm in der Kinostar Filmwelt Bretten

Von links nach rechts: Jack Sparrow (Johnny Depp), Marty (Martin Klebba), Scrum (Stephen Graham) und Carina Smyth (Kaya Scodelario)
 
Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott - Vier Jahre nach dem Verschwinden seiner Tochter kehrt Mack an den Ort des Verbrechens zurück. (Foto: Concorde)
 
Alien: Covenant - Auf einem fremden Planeten muss sich das Astronauten-Team mit einer aggressiven Alien-Spezies auseinandersetzen. (Foto: Fox)
 
King Arthur - Kann der junge Arthur Vortigern besiegen und seinen Thron beanspruchen? (Foto: Warner)
Bretten: Kinostar Filmwelt |

Die neuesten Kino-Highlights der Kinostar Filmwelt Bretten mit Trailer und allen Spielzeiten finden Sie hier.

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache in Digital 3D (FSK 12)

Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) stolpert unversehens in ein neues Abenteuer, als eine Truppe Geisterpiraten unter der Führung von Sparrows erklärtem Todfeind Captain Salazar (Javier Bardem) das Teufelsdreieck verlässt, in dem sie bislang festgehalten wurde. Salazar und seine Crew sinnen auf Rache an allen lebenden Piraten und wollen sie töten, allen voran Captain Jack. Diesem bleibt nur eine Möglichkeit, sich aus der brenzligen Situation herauszuwinden: Er muss Poseidons magischen Dreizack finden, der ihm die Herrschaft über die Weltmeere verleiht und mit dem er Salazar in die Schranken weisen kann. Auf der Suche danach trifft er zum einen auf die junge Astronomin Carina Smyth (Kaya Scodelario), die ebenfalls den Dreizack finden will, um sich in der von Männern dominierten Welt der Wissenschaft beweisen zu können, sowie auf den jungen Seemann Henry Turner (Brenton Thwaites), der versucht, seinen Vater zu finden. Dieser ist allerdings mit einem Fluch belegt, der ein solches Zusammentreffen verhindert – und Captain Jack kennt Henrys Vater nur zu gut.


Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott (FSK 12)

Mackenzie „Mack“ Allen Philips (Sam Worthington) ist Familienvater. Während eines Ausflugs wird seine jüngste Tochter Missy (Amélie Eve) entführt, Indizien in einer verlassenen Berghütte nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie wohnte, deuten auf die Ermordung des Mädchens hin. Vier Jahre nach Missys Verschwinden bekommt Mack, der seit ihrem Tod in Trauer und Schuldgefühlen versunken ist, einen Brief, der nur mit „Papa“ unterzeichnet ist. Der Absender möchte sich mit Mack in der Hütte treffen – aber wer ist diese fremde Person? Mack hat unterschiedliche Theorien: Kommt das Schreiben von seinem Vater? Stammt es von dem Mörder? Oder hat es gar Gott verfasst, den Macks Frau Nan (Radha Mitchell) „Papa“ nennt? In der Hütte angekommen, trifft Mack tatsächlich auf eine Frau, die behauptet, Gott zu sein.
Verfilmung des Romans „The Shack“ von William Paul Young.


Alien: Covenant (FSK 16)

Der fremde Planet, den die Crew des Kolonisationsraumschiffs Covenant erforscht, wirkt paradiesisch: Doch als die Terraforming-Spezialistin Daniels (Katherine Waterston) und ihre Kollegen, darunter der neue Captain Christopher (Billy Crudup), der Android Walter (Michael Fassbender) und der Pilot Tennessee (Danny McBride) durch die bergige, bewaldete Landschaft laufen, fällt ihnen vor allem die merkwürdige, beunruhigende Stille auf: Kein Vogel ist zu hören – und auch kein anderes Tier. Bald schon merken die Entdecker, dass sie auf einem Planeten gelandet sind, der lebensfeindlicher kaum sein könnte. Blitzschnelle, hochintelligente und Säure-spritzende Aliens überfallen die Covenant-Crew, töten ein Mitglied nach dem anderen. Und dem Rest der Gruppe wird klar: So weit weg von der Heimat sind sie komplett auf sich allein gestellt...


King Arthur - Digital 3D (FSK 12)

Arthur (Charlie Hunnam) wuchs in der Londoner Gosse unter Prostituierten auf, die sich um ihn kümmerten. Von seiner königlichen Herkunft ahnt er nichts, bis er eines Tages das magische Schwert Excalibur aus einem Stein zieht – eine Tat, zur der laut Legende nur der rechtmäßige König Englands fähig ist. Durch Visionen wird Arthur klar, dass der Tyrann Vortigern (Jude Law) die Macht an sich riss, nachdem er den rechtmäßigen König Uther Pendragon (Eric Bana) hatte ermorden lassen, seinen eigenen Bruder – und Arthurs Vater. Der Sohn schließt sich der Rebellion gegen Vortigern an, für die auch die geheimnisvolle Magierin Mage (Àstrid Bergès-Frisbey) kämpft. Es geht um die Befreiung der Bevölkerung von ihrem Unterdrücker, aber Arthur hat außerdem ein ganz persönliches Motiv, um Vortigern vom Thron zu stoßen.


Guardians Of The Galaxy Vol. 2 - Digital 3D (FSK 12)

Die „Guardians Of The Galaxy“ rund um Peter Quill alias Star-Lord (Chris Pratt) sind mittlerweile im ganzen Universum bekannt und auch Ayesha (Elizabeth Debicki), die Anführerin der Sovereign People, einem Volk von genetisch zur Perfektion veränderten Wesen, bemüht sich um ihre Dienste. Die Guardians sollen für sie und ihre Mitbürger ein interdimensionales Monster bekämpfen. Im Ausgleich will sie ihnen Nebula (Karen Gillan) übergeben, so dass die Guardians die Killerin und Schwester von Gamora (Zoe Saldana) ins Gefängnis bringen können. Doch Rocket (Stimme im Original: Bradley Cooper) kann seine Finger mal wieder nicht bei sich behalten und klaut nach vollbrachter Tat ein paar mächtige Batterien. Ayesha ist darüber alles andere als begeistert und heuert die Ravagers an, die Guardians zu jagen und die Energiequelle zurückzuholen. Weil Yondu sich weigert, seinen Ziehsohn Star-Lord mit vollem Einsatz zu verfolgen, kommt es innerhalb der Ravagers zur Meuterei. Taserface (Chris Sullivan) übernimmt das Kommando und setzt Star-Lord und den Guardians nach. Bei deren Überführung von Nebula zum Nova Corps wiederum geht derweil wenig nach Plan und bald werden die Helden getrennt.


The Boss Baby in Digital 3D (FSK 0)

Das Leben des siebenjährigen Tim (Stimme im Original: Miles Christopher Bakshi) gerät völlig aus den Fugen, als seine Eltern (Jimmy Kimmel und Lisa Kudrow) eines Tages mit seinem neuen kleinen Bruder nach Hause kommen. Das Baby (Alec Baldwin) genießt in der Familie fortan nicht nur die ganze Aufmerksamkeit, sondern entpuppt sich bald auch als sprechendes und Anzug tragendes Business-Kind. Während seine Eltern davon jedoch nichts mitkriegen, muss sich Tim mit den verborgenen Seiten seines abgebrühten Bruders herumschlagen. Obwohl sich die Geschwister nicht ausstehen können, raufen sie sich schließlich zusammen, um dem dubiosen Geschäftsmann Francis E. Francis (Steve Buscemi) das Handwerk zu legen. Der ist nämlich dafür zuständig, dass sich die Liebe der Menschen von kleinen Babys zunehmend in Richtung süße Hundewelpen verlagert.Lose basierend auf dem gleichnamigen Bilderbuch von Marla Frazee.


Die Schlümpfe 3 - Das verlorene Dorf in Digital 3D (FSK 0)

Seit langem kennen die Schlümpfe den Mythos um das Verlorene Dorf. Als sie auf eine Karte stoßen, die den Weg dorthin weisen könnte, machen sich Schlumpfine (Stimme im Original: Demi Lovato / auf Deutsch: Nora Tschirner) und ihre Freunde Schlaubi (Danny Pudi / Axel Stein), Hefty (Joe Manganiello / Rick Kavanian) und Clumsy (Jack McBrayer / Tim Oliver Schultz) ohne die Erlaubnis von Papa Schlumpf (Mandy Patinkin / Heiner Lauterbach) heimlich auf in den Verbotenen Wald, in dem allerhand magische Kreaturen wohnen. Doch auch der böse Zauberer Gargamel (Rainn Wilson / Christoph Maria Herbst) will das Dorf finden und so wird die Suche zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Am Ziel angekommen, erleben der Zauberer und die Schlümpfe jedoch eine riesige Überraschung...


Spielzeiten

Donnerstag
14.45, 17.30 & 20.15 „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ - Digital 3D
15.00 & 17.15 „Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde“
15.30 „Die Schlümpfe 3 - Das verlorene Dorf“
17.45 „GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2“ - Digital 3D
20.00 „King Arthur“
20.30 „Alien: Covenant“

Freitag
14.45, 17.30, 20.15 & 23.15 „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ - Digital 3D
15.00 & 17.15 „Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde“
15.30 „The Boss Baby“
17.45 „GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2“ - Digital 3D
20.00 & 22.45 „King Arthur“
20.30 & 23.00 „Alien: Covenant“
23.00 Spar-Kino 4€: „Alien: Covenant“

Samstag
14.45, 17.30, 20.15 & 23.15 „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ - Digital 3D
15.00 & 17.15 „Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde“
15.30 „The Boss Baby“
17.45 „GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2“ - Digital 3D
20.00 „King Arthur“
20.30 & 23.00 „Alien: Covenant“
23.00 Sneak Preview – Überraschungsfilm

Sonntag
14.45, 17.30 & 20.15 „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ - Digital 3D
15.00 & 17.15 „Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde“
15.30 „Die Schlümpfe 3 - Das verlorene Dorf“
17.30 „Bolschoi“ im russischen Original
20.00 „King Arthur“
20.30 „Alien: Covenant“

Montag
14.45, 17.30 & 20.15 „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ - Digital 3D
15.00 & 17.15 „Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde“
15.30 „The Boss Baby“
17.45 „GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2“ - Digital 3D
20.00 Programmkino: „Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott“
20.30 „Alien: Covenant“

Dienstag
14.45, 17.30 & 20.15 „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ - Digital 3D
15.00 & 17.15 „Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde“
15.30 „Die Schlümpfe 3 - Das verlorene Dorf“
17.45 „GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2“ - Digital 3D
20.00 „King Arthur“
20.15 Englisches Programm: „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ - Digital 3D

Mittwoch
14.45, 17.30 & 20.15 „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ - Digital 3D
15.00 & 17.15 „Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde“
15.30 „The Boss Baby“
17.45 „GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2“ - Digital 3D
Vorpremiere: 20.15 „Baywatch“
20.30 „Alien: Covenant“

Weitere Infos

Weitere Infos auf der Homepage der Kinostar Filmwelt Bretten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.