Jubiläumswochenende: Bretten is(s)t bunt – ein Motto mit mehrfacher Botschaft

Wann? 12.05.2017 bis 15.05.2017

Wo? Jubiläumswochenende, Am Seedamm, 75015 Bretten DE
Trio Bellissimo: Anna Liapunova, Nadiia Kotliar und Anastasiia Permiakova haben auch schon beim Circus Roncalli und in den USA begeistert. (Foto: sma events & artists)
 
Der Jongleur Juggling Dusty zieht am Freitag beim Festakt die Besucher in seinen Bann. (Foto: sma events & artists)
Bretten: Jubiläumswochenende |

(ch) Am Großen Brettener Jubiläumswochenende vom 12. bis 15. Mai laden Musik, Tanz, Kleinkunst, Spiele, Streetfood und eine lange Einkaufsnacht zum Mitfeiern ein.

Bretten ist bunt, das zeigen die seit Wochen überall im Stadtbild auftauchenden Farbbanner des Fotokünstlers Thomas Rebel: Weithin sichtbar sind zum Beispiel die überdimensionalen Farbbildnisse von Luther und Melanchthon am Turm der Stiftskirche. Denn zeitgleich mit dem Stadtjubiläum „1250 Jahre Bretten“ wird dieses Jahr bundesweit auch das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ gefeiert.

Freunde in ganz Europa, Mitmenschen aus der ganzen Welt

Dass Bretten bunt ist, zeigen aber auch die vielfältigen Initiativen, Vereine und kreativen Gruppierungen, die übers Jahr verteilt das städtische Leben bereichern. Hinzu kommen die vielen Freundinnen und Freunde aus anderen europäischen Städten und Gemeinden, mit denen Bretten in den letzten Jahrzehnten eine Partnerschaft eingegangen ist. Und nicht zuletzt die Mitmenschen anderer Herkunft und teilweise auch anderer Hautfarbe, die in Bretten in den letzten Jahrzehnten eine neue Heimat gefunden haben, bringen mit ihrem Temperament, ihrer Fröhlichkeit und Kultur frische Farbtupfer in den städtischen Alltag. Das alles wird von Freitag bis Montag, 12. bis 15. Mai, vor allem rund um den Seedamm, aber auch darüber hinaus in der Innenstadt groß gefeiert.

Auf dem Streetfood-Markt kann man bunt essen

Und da zum Feiern immer auch gutes Essen und Trinken gehört, lädt auf dem Viehmarkt ein vielfältiges Allerlei an regionalen und internationalen Genüssen zum Schlemmen ein. Und damit erfährt das anfangs zitierte Motto seine erweiterte kulinarische Dimension: Auf dem Streetfood-Markt „ist“ Bretten nicht nur bunt, sondern es „isst“ auch bunt, sprich, man kann dort bunt essen. Es beginnt am Festfreitag, 12. Mai, um 18 Uhr, wenn der Streetfood-Markt auf dem Viehmarkt seine Pforten öffnet. Dort ist bis einschließlich Sonntag parallel zu den Festlichkeiten geöffnet.

Offizieller Auftakt mit Varieté und Musik

Offizieller Auftakt des Jubiläumsfests ist mit einem Festakt von 19 bis 21 Uhr im Festzelt am Seedamm. Da geladene Gäste erwartet werden, ist das Kartenkontingent begrenzt. Wer dabei sein will, sollte also rechtzeitig in der Tourist-Info reservieren. Neben Festreden, Sekt und Häppchen stehen Varieténummern und Musik auf dem Programm. Unter dem Namen „Trio Bellissimo“ fesseln drei Sportakrobatinnen aus der Ukraine, die unter anderem beim Zirkus-Festival in Monte Carlo ausgezeichnet wurden, das Publikum mit hochkarätiger Akrobatik und einem Hauch von Erotik. Und ein Mann namens „Juggling Dusty“ verblüfft mit seiner Boden-Jonglage. Im Anschluss verwandelt sich das Festzelt ab 21.30 Uhr in einen Dancefloor: Bei der SWR3 Party – Silent Disco mit zwei SWR3-DJs darf mit Kopfhörer zu verschiedenen Musikrichtungen getanzt werden.

Bunter Samstag mit Partnerschaftsprogramm und Langer Einkaufsnacht

Am bunten Samstag, 13. Mai, weitet sich das Festgeschehen zusätzlich auf eine Aktionsstraße und Partnerschaftsbühne vor dem Rathaus aus. Ab 11 Uhr heißt es dort „Seedamm live“, wenn sich Sponsoren und Partnerstädte zu Kleinkunst und Musik präsentieren. Ebenfalls ab 11 Uhr öffnet auf dem Kinderspielplatz am Rathaus die ZDF-Löwenzahn-Welt mit Spielen und lehrreichen Experimenten für die kleinen Besucher. Im Festzelt geht von 14 bis 19 Uhr eine „Partnerschaftsstunde“ über die Bühne – mit Auftritten von Musik- und Tanzgruppen aus den Partnerstädten und Bretten. Von 18 bis 22 Uhr laden die Einzelhändler der Innenstadt dazu ein, das Jubiläumsfest mit einem Einkaufsbummel durch die Geschäfte zu verbinden. Verschönt wird die Lange Einkaufsnacht durch phantastische Gestalten auf Stelzen und eine mobile Band, die Speedos, die die Festatmosphäre auch in die abendliche Fußgängerzone tragen. Im Festzelt am Seedamm ist derweil ab 21 Uhr mit der Partyband De Coronas High Life angesagt: Stand-up-Pop lädt zu aktiven Musikwünschen und Mittanzen ein.

Familiensonntag mit großem Kinderumzug

Der Familiensonntag, 14. Mai, beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt, gefolgt von einem Klassikbrunch mit dem MGB-Sinfonieorchester. Auch die Löwenzahn-Welt hat wieder geöffnet. Um 14 Uhr formieren sich dann 1250 Kinder zu einem Kinderumzug unter dem Festmotto „Bretten ist bunt“. Bevor um 19 Uhr im Festzelt die „Powerkryner“ mit moderner Blasmusik das Publikum aufmischen, lohnt sich um 16 und 17 Uhr ein Abstecher zur pfiffigen ZDF-Löwenzahn-Show, ebenfalls im Festzelt.

Generationenmontag mit Seniorennachmittag

Der 15. Mai schließlich soll ein „Generationenmontag“ werden. Den Anfang machen von 8 bis 13 Uhr Schüler mit einer „Schnippeldisco mit jungem Gemüse“ unter dem Motto „Teller statt Tonne“. Der Nachmittag von 15 bis 17 Uhr ist mit Musik und Kabarett den Senioren gewidmet, die sich mit einem Buszubringer aus allen Ortsteilen zum Seedamm fahren lassen können. Der Fahrplan ist dieser Beilage zu entnehmen. Und schließlich können Jung und Alt ab 19 Uhr das Jubiläumswochenende zu musikalischer Unterhaltung durch den Musikverein Harmonie Bauerbach im Festzelt gesellig ausklingen lassen.

Alle Fotos: sma events & artists

Alles zum großen Jubiläum 1250 Jahre Bretten finden Sie auch auf der Themenseite
1250 Jahre Bretten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.