Kursangebot "Erfolgreich in der Bauern- oder Winzerhofgastronomie"

Wann? 15.02.2017 09:30 Uhr

Wo? Fachschule für Landwirtschaft, Frankfurter Str. 67, 74072 Heilbronn DE
Heilbronn: Fachschule für Landwirtschaft |

(pm) Das Landwirtschaftsamt im Landkreis Karlsruhe veranstaltet einen zweitägigen Kurs zum Thema „Erfolgreich in der Bauern- oder Winzerhofgastronomie“.

In dem Kurs geht es darum, Angebote und Speisen richtig zu kalkulieren. Ob Snack, Besengerichte oder Festmenü – die richtigen Preise sind die Basis des Betriebserfolgs.

Berechnungen für eigene Speisekarte

DEHOGA-Berater Frank Rüschenbaum erläutert im ersten Teil des Kurses, am Mittwoch, 15.02.2017, von 9:30 bis 16:30 Uhr, in der Fachschule für Landwirtschaft, Frankfurter Straße 67, 74072 Heilbronn, wie Gastronomie-Profis dabei richtig vorgehen. Im Kurs erhält man das Rüstzeug, eigene Kalkulationen zu überprüfen. Basis der Berechnungen ist die eigene Speisekarte. Darüber hinaus erhält man Anregungen, wie die Speisekarte unter wirtschaftlichen Aspekten optimiert werden kann. Mitzubringen: Taschenrechner und Speisekarte.

Kalkulationsprogramm für Profis

Der zweite Teil der Veranstaltung, der am Mittwoch. 22.02.2017, von 9:30 bis 16:30 Uhr, in der Fachschule für Landwirtschaft, Am Viehmarkt 1, 76646 Bruchsal stattfindet, wird von den Referentinnen Sandra Schüßler, vom Landwirtschaftsamt Bruchsal sowie Ingelore Heuser, vom Landwirtschaftsamt Heilbronn geleitet.
Es werden mit einem Profi-Kalkulationsprogramm der DEHOGA auf Excel-Basis weitere Berechnungen durchgeführt. Es werden eigene Kennzahlen ermittelt und es kann eine kontinuierliche Kostenkontrolle für die eigene Angebote vorgenommen werden. Das Kalkulationsprogramm sowie eine ausführliche Anleitung sind in den Seminarkosten enthalten.

Anmeldefrist

Eine Anmeldung ist bis 09.01.2017 bei per Mail unter: Landwirtschaftsamt@landratsamt-karlsruhe.de erforderlich. Die Gebühr für diesen zweitägigen Kurs beträgt 70 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.