Poetry „Slam im Park“: Wir vereinfachen die Anmeldung!

Poesie und Performance warten auf die Besucher beim ersten Brettener Poetry Slam am 7. September. Dabei kürt das Publikum die Sieger. Für den „Slam im Park“ sind noch Plätze frei!

Bretten (wh) Der 1. Brettener Poetry Slam „Slam im Park“ Open Air, den die Brettener Woche in Zusammenarbeit mit der Stadt Bretten veranstaltet, findet am 7. September statt und es sind noch Plätze frei.
Darum werden noch bis 27. August Last Minute-Bewerbungen entgegengenommen. Dafür reicht eine E-Mail an redaktion@brettener-woche.de mit Namen und Kontaktdaten oder telefonisch unter 07252/9396-0. Einziger Haken: Die Teilnehmerzahl ist auf zehn begrenzt. Gibt es mehr Bewerber, entscheidet das Los, wer am 7. September dabei ist. Wer sich bereits im Vorfeld bis zum regulären Bewerbungsschluss zum 31. Juli beworben hat, hat einen Platz im Wettbewerb sicher. Zudem werden die Redezeiten pro Beitrag in der Vorrunde von maximal drei auf maximal fünf Minuten sowie in der Finalrunde auf maximal zehn Minuten verlängert.

Preisgeld im Gesamtwert von 600 Euro

Beim „Slam im Park“ präsentieren sich zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Stadtparkbühne mit selbstgeschriebenen Texten. Los geht’s ab 18.30 Uhr. Die Sieger der Vorrunde werden durch eine Publikumsjury ermittelt. Sie erhält Punktetafeln mit den Wertungen null bis zehn und bewertet jeden Teilnehmer direkt nach seinem Auftritt. Wer bei der Publikumsjury dabei sein will, sollte sich am 7. September zwischen 18 und 19 Uhr vor Ort am Anmeldestand der Brettener Woche melden. Die besten drei Slammer erhalten übrigens ein Preisgeld im Gesamtwert von 600 Euro, zur Verfügung gestellt durhc das Autohaus Graf Hardenberg Bretten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.