Schachclub Bretten: Bretten I wahrt Aufstiegschance

(Foto: Pixabay, DGlodowska)

Mit einem eindeutigen Sieg gewann die erste Mannschaft des Schachclubs Bretten das Verbandsspiel der Bezirksklasse gegen Forst II.

Bretten. "Ohne Drei" musste bei diesem Verbandsspiel der Bezirksklasse gegen Forst II angetreten werden. Doch hochmotivierte Spieler wollten sich die Aufstiegschance durch einen Sieg bewahren. Und dies gelang mit einem eindeutigen 5:3-Sieg.

Frühe Führung für Brettener

Das Dreigestirn Gerhard Legner, Dr. Günter Rätz und Jovica Simovski brachte die Brettener Denksportler schon vorentscheidend in Führung. Die beiden hart erkämpften Remis von Rudolf Reich und Bernd Wigger sorgten für Sicherheit im Brettener Lager. Durch seinen persönlichen Erfolg in der wildesten Partie des Tages stellte Daud Barikzai das sehr erfreuliche Endergebnis her.

Damit besteht für das Brettener Schachteam die Chance, einen der beiden Aufstiegsränge für die Bereichsklasse zu besetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.