Sommer im Stadtpark: Drei Fragen an... Kinderbuchautorin Antje Bohnstedt

Wann? 21.08.2017 10:00 Uhr

Wo? Stadtpark, Postweg 52, 75015 Bretten DE
Bretten: Stadtpark |

Beim "Sommer im Stadtpark" liest Kinderbuchautorin Antje Bohnstedt am 21. August 2017 aus ihrem Buch „Linus und Twill, ungeheuerliche Gute-Nacht-Geschichten“.

Frau Bohnstedt, Sie lesen am 21. August um 10 Uhr aus ihrem bald erscheinenden Buch „Linus und Twill, ungeheuerliche Gute-Nacht-Geschichten“. Wer sind denn Linus und Twill?

Antje Bohnstedt: Linus ist ein kleiner Junge der nicht einschlafen kann,als ein rotes, kuscheliges Ungeheuer in seinem Zimmer auftaucht: Twill.

„Ungeheuerliche Gute-Nacht-Geschichten“ klingt ja ersteinmal ein bisschen gruselig. Ist das denn das Richtige zum Einschlafen für Kinder?

Ich habe diese Geschichten für meinen jüngsten Sohngeschrieben, der oft Angst hatte vor Ungeheuern unterm Bett. Twill nimmt diese Angst, denn er ist sehr kuschlig und nimmt Linus auf herrliche Abenteuer
auf seinem fliegenden Vesparoller mit. Die Geschichten liefern Stoff für bunte, phantasievolle Träume.

Für Kinder welchen Alters sind die Geschichten denn geeignet?
Ich denke, von vier bis etwa acht. 

Die Fragen stellte Wiebke Hagemann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.