Sommer im Stadtpark: Musik, Theater, Kleinkunst und Sport für alle Generationen

Wann? 27.07.2017 bis 10.09.2017

Wo? Stadtpark, Postweg 52, 75015 Bretten DE
(Foto: Stadt Bretten)
Bretten: Stadtpark |

Vom 27. Juli bis 10. September findet im Rahmen des Brettener Stadtjubiläums die Veranstaltungsreihe "Sommer im Stadtpark" statt. Eine Übersicht über die Termine finden Sie auf kraichgau.news.

(ch/pm) Genau 50 Jahre nach dem legendären „Summer of love“, dem Sommer der Liebe von 1967 in San Francisco, lädt Bretten alle Generationen zu seinem „Sommer im Stadtpark“ ein. Freilich ist der Anlass – das Stadtjubiläum 2017 - ein anderer, aber die Atmosphäre verspricht, nicht minder inspirierend zu werden.

Abseits des Trubels und doch innenstadtnah

Der kleine, sonst wenig beachtete Brettener Stadtpark könnte in den Sommerferien – vom 27. Juli bis 10. September – zur Pilgerstätte all jener werden, die etwas abseits des alltäglichen Trubels und dennoch innenstadtnah in relaxter Atmosphäre zusammenkommen, miteinander ins Gespräch kommen und einen bezaubernden Mix aus Theater, Musik, Kleinkunst und Sport erleben wollen.

Freiluft-Galerie, Bühne und abwechslungsreiche Events

Die Voraussetzungen sind bestens. Unter den Parkbäumen lässt es sich während sechs Wochen verweilen wie in einer Freiluft-Galerie, es gibt eine Bühne zum Zuschauen und Mitmachen und wechselnde Veranstaltungen tauchen den Park in eine immer wieder überraschend neue Atmosphäre. Es ist ständig etwas los. Einige Veranstaltungen des Kinderferienprogramms, der Stadtbücherei und der Volkshochschule werden in den Park verlegt und über den gesamten Zeitraum hinweg existiert ein „Lesezimmer im Grünen“, das mit seinem offenen Bücherregal zum Schmökern einlädt.

Von Höhepunkt zu Höhepunkt

Im Projekt „Flagge zeigen“ des Kunstvereins präsentieren 17 Künstlerinnen und Künstler großformatige Fahnen, die sie eigens für die einmalige Open-Air-Ausstellung im Stadtpark geschaffen haben. Zum Auftakt gibt es am 28. Juli ein Künstlerfest unter Bäumen, das auch die Möglichkeit zur Begegnung mit den Kunstschaffenden bietet.
Eine weitere Highlight-Veranstaltung des Sommers im Stadtpark ist der Naturparkmarkt am 30. Juli. Hier kann geschlemmt, geschaut und gestaunt werden, denn Direktvermarkter bieten Gaumenfreuden und andere Produkte aus der Gegend an. Musikalisch begleitet wird der Markt von den Burgwaldmusikanten.
Das Teatro Gillardo präsentiert gleich an zwei Abenden - am 3. und 5. August - im Park seine Interpretation des Tartuffe, des Betrügers, von Molière und entführt die Zuschauer so in die humorvolle Welt des Sommertheaters.
Am 31. August macht das SWR 4 Sommererlebnis Halt im Stadtpark und bietet Radio zum Anfassen und Genießen. Poesie und Performance warten auf die Besucher beim ersten Brettener Poetry Slam am 7. September. Dabei kürt das Publikum die Sieger.

Wochentage mit Schwerpunkten

Der Freitagabend und Sonntagmittag stehen ganz im Zeichen der Musik. Es präsentieren sich Gruppen aus Bretten und Umgebung. Die Besucher können sich auf Caro Trischler, die Kraichgau Buffalos, die Contrabrass Big Band feat. Jenny Loosemore, den Chor Zeitlos, die Stadtkapelle und Jazz im Grünen freuen. Auch an den anderen Wochentagen werden unterschiedliche Themen fokussiert. So liegt montags der Schwerpunkt auf der Literatur mit Buchvorstellungen und Lesungen, während die VHS mittwochs Kurse aus den Bereichen Kultur und Kreativität, Gesundheit und Fitness sowie Sprachen anbietet. Donnerstag ist Theatertag mit Stücken für Erwachsene oder Kinder. Bei ungünstigem Wetter finden die Veranstaltungen im Foyer der Stadtparkhalle statt.
Und das Schönste: Der Eintritt zu fast allen Veranstaltungen ist frei, teilweise fällt ein kleiner Unkostenbeitrag an.

Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite Sommer im Stadtpark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.