Bestattungshaus Ernst: Neue Firma, bekannter Name

Einfühlsame Begleitung: Ralph Schmidt möchte an die gute Tradition des Bestattungshauses Ernst anknüpfen. Foto: ch
Bretten: Bestattungshaus Ernst |

(ch) Das Bestattungshaus Ernst ist in Bretten ein Begriff. Nachdem das Unternehmen 2013 den Inhaber gewechselt hat und zwei Jahre später insolvent ging, führt nun Ralph Schmidt den renommierten Namen weiter.

Seit März ist das Bestattungshaus Ernst in der Melanchthonstraße 63 erreichbar. „Ich habe das vorherige Unternehmen nicht übernommen, sondern ein neues gegründet und dafür die Rechte an dem renommierten Namen erworben“, stellt er klar und ergänzt: „Ich möchte gerne im Einvernehmen mit dem früheren Mitinhaber Gerald Fuchs an die gute Tradition des Bestattungshauses Ernst anknüpfen.“

Viele vertrauensvolle Begegnungen

Als ehemaliger internationaler Projektmanager, der 23 Jahre lang für Siemens tätig war, versteht Ralph Schmidt nicht nur etwas von Unternehmensführung. Nach einem langen Praktikum beim renommierten Bestattungsinstitut Kurz & Feuerstein in Heidelberg hat er eine eineinhalbjährige Ausbildung zum Trauerbegleiter absolviert. „Mir geht es um die wesentlichen Dinge des Lebens“, sagt er und erzählt von vielen vertrauensvollen Begegnungen mit ratsuchenden Menschen im vergangenen Dreivierteljahr.

Einfühlsame Begleitung der Angehörigen

Nach seinem Selbstverständnis geht es zwar einerseits um den Dienst an den Verstorbenen. Andererseits liegt ihm persönlich aber auch die einfühlsame Begleitung der Angehörigen am Herzen: „Die Menschen an die Hand nehmen und für sie Ansprechpartner sein, darin finde ich mich wieder.“ Neben der Ausführung aller bekannten Bestattungsarten bietet das Bestattungshaus Ernst die Entlastung von allen Formalitäten an. Gerne nimmt sich Ralph Schmidt Zeit, Ratsuchende in einem persönlichen Gespräch kostenlos und unverbindlich zu beraten.

Kontakt
Bestattungshaus Ernst
Melanchthonstraße 63
75015 Bretten
Telefon 07252/2296 (rund um die Uhr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.