Bretten: Rabattznacht lockte Schnäppchenjäger in die Innenstadt

Für Birgit Zengerle und Melanie Kinsch aus Walzbachtal-Jöhlingen gehört ist der Besuch in Bretten zur Rabattznacht schon fast Tradition.
Bretten: Innenstadt |

Zur Rabattznacht öffneten die teilnehmenden Geschäfte in der Brettener Innenstadt sowie in der Weißhofergalerie bis 22 Uhr und lockten mit Rabatten. Zahlreiche Shoppinglustige nahmen die Gelegenheit wahr und pilgerten in die Geschäfte.

Bretten (wh) Bis 22 Uhr hatten die teilnehmenden Geschäfte zur Rabattznacht in der Fußgängerzone sowie in der Weißhofergalerie geöffnet und lockten Shoppinglustige aus der Region nach Bretten. Während die Temperaturen bis in den späten Abend hinein hoch blieben, traf man die Schnäppchenjäger am häufigsten in den zumeist klimatisierten Geschäften beim Stöbern durch die Angebote.

Angebote lockten in die Innenstadt

Die Einzelhändler hatten den Rotstift angesetzt und ihre Ware kräftig reduziert. Zudem konnte man am Glücksrad noch einmal einen zusätzlichen Rabatt von bis zu 25 Prozent gewinnen. Eine Chance, die sich vor allem viele modebegeisterten Frauen nicht entgehen ließen. Von ihnen schlenderten viele gleich mit mehreren Einkaufstüten durch die Innenstadt. Wie Birgit Zengerle und Melanie Kinsch aus Walzbachtal-Jöhlingen. Für sie ist die Rabattznacht mittlerweile eine feste Institution: erst shoppen, dann Essen gehen. „Wir haben immer einen Mordsspaß“, erzählen die beiden. Sie genießen vor allem die familiäre Atmosphäre in Bretten, die man beim Einkaufen in Großstädten so nicht habe.

Doch nicht nur die Atmosphäre, auch das Angebot der Läden kommt gut bei den Kundinnen und Kunden an. Uschi Pechloff aus Pforzheim ist mit ihrem Mann extra zur Rabattznacht nach Bretten gekommen, um sich bei Formvollendet mit neuen Outfits einzudecken. Das Modegeschäft führt Mode für Frauen ab Größe 40. „Hier werde ich immer gut bedient“, erklärt sie.

Gute Stimmung bis in den Abend

Aber auch die Gastronomen rund um den Marktplatz freuten sich über viele Gäste. Ein Stimmengewirr, klapperndes Geschirr sowie Gelächter trugen zur guten Stimmung an diesem Sommerabend in Bretten bei. Ein kurzer Regenschauer tat dem keinen Abbruch. Wer genau hinsah, konnte sogar einen Regenbogen über der Fachwerkkulisse entdecken.

In vielen Geschäften gibt es auch nach der Rabattznacht noch Rabatte und Angebote. Zudem gibt es schon einen Vorgeschmack auf die kommende Herbst-Saison, die unter anderem mit Beige- und Rottönen sowie neuen frischen Looks aufwartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.