Bretten: Neue Mieter für die Weißhofer Galerie

Gruppenbild mit Oberbürgermeister Martin Wolff (vierter von rechts) und Frank Bohmüller, Leiter des Amts für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften, (dritter von links): Die alten und neuen Mieter der Weißhofer Galerie in Bretten.
 
Gruppenbild mit Oberbürgermeister Martin Wolff (vierter von links): Die alten und neuen Mieter der Weißhofer Galerie in Bretten.

Die Weißhofer Galerie in Bretten hat Zuwachs erhalten. Mit dem Fachlädle von Inhaberin Katja Seebach und der Firma Wohn & Co. aus Maulbronn sollen spätestens bis zum verkaufsoffenen Sonntag am Brettener Weinmarkt, 24. September, zwei neue Mieter in die Galerie einziehen.

Bretten (swiz) Mehr Kundenfrequenz schaffen, die Innenstadt beleben, und vor allem, neue Einzelhändler in die Stadt bringen. Diese nicht immer leichte Aufgabe hat sich die Brettener Verwaltung auf die Fahnen geschrieben. Am heutigen 2. Juni konnten Martin Wolff, Oberbürgermeister von Bretten sowie Frank Bohmüller, Leiter des Amts für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften, gleich zwei Erfolge in der Weißhofer Galerie verkünden. Mit dem Fachlädle aus Bretten und der Firma Wohn & Co aus Maulbronn bekommt die Galerie zwei neue Mieter. Während das Fachlädle von Inhaberin Katja Seebach von seinem bisherigen Standort in der Pforzheimer Straße auf die 65 Quadratmeter große Fläche des ehemaligen Jos Käsekuchen zieht, wird die Firma Wohn & Co. die Räumlichkeiten des früheren Intersport Zimmermann auf 800 Quadratmeter beziehen. Die Eröffnung beider Geschäfte ist spätestens zum verkaufsoffenen Sonntag am Brettener Weinmarkt, 24. September, geplant.

"Nischen belegen und uns vom null­acht­fünf­zehn-Sortiment abheben"

"Diese individuellen Geschäfte sind definitiv eine Bereicherung für unsere Innenstadt", betonte Wolff. "Jetzt hoffe ich, dass auch viele Brettener dieses besondere Angebot annehmen." Auch Bohmüller zeigte sich in seiner Ansprache sehr zufrieden: "Wir haben hier in der Galerie ein qualitativ sehr hochwertiges Angebot, das nun passend erweitert wird." Gleichzeitig machte Bohmüller noch einmal deutlich, dass das von einigen Kritikern monierte Wegbleiben von großen Ketten wie H&M oder C&A seinen Grund hat. "Da muss man ganz klar sagen, das ist einfach Wunschdenken, und hier in Bretten nicht realisierbar." Man sei aber mit allen diesen Anbietern lange im Gespräch gewesen. Dann habe sich die Frage gestellt, was man stattdessen machen könne. "Nischen belegen und uns vom null­acht­fünf­zehn-Sortiment abheben." Dies sei gelungen.

Kunsthandwerk und Unikate

Bevor die beiden neuen Geschäfte in die Weißhofer Galerie einziehen, ist jedoch noch einiges an Bauarbeiten zu erledigen. So wird die Fläche des Fachlädle mit einer Glastrennwand versehen, eine Metall-Kassettendecke eingebaut und das Ganze von einer Markise abgerundet. "Das soll eine Art Shop-in-Shop werden", erklärt Inhaberin Seebach, die in ihrem Geschäft unter anderem Baby- und Kinderbekleidung sowie Spielzeug in Bio-Qualität anbietet und außerdem Regalfächer an regionale Kunsthandwerker vermietet. "Wer ein besonderes Geschenk sucht, der ist bei uns an der richtigen Adresse." Ganz besonders willkommen seien hilflose Männer, denn "wir wissen, was Frauen wollen". Der Verpackungsservice ist inklusive, versteht sich.

Warenvielfalt zum Bummeln und Verweilen

Auch bei der Firma Wohn & Co wird es einiges an Umbauten geben. So soll die Fläche des ehemaligen Intersport insgesamt heller werden. Dazu werden eingezogene Trockenbauwände zur Spitalgasse und zum Lichthof in der Galerie zurückgebaut, um so mehr Lichteinfall zu bekommen. Nach der Eröffnung will Wohn & Co. dann mit Deko und Kleinmöbeln sowie einem ständig wechselnden Sortiment von Möbeln über Dekoartikel und Wohnaccessoires die Kunden begeistern. "Mit dieser Warenvielfalt möchte ich zum Bummeln und Verweilen in ungezwungener Atmosphäre einladen", erklärte Inhaber Michael Nahrmann.

Viel Lob kam auch von den schon bestehenden Mietern der Weißhofer Galerie, die sich einstimmig auf eine gute Zusammenarbeit und gemeinsame Aktionen in der Galerie freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.