Lions spenden für AWO-Ferienprogramm

1.500 Euro für die Stadtranderholung der AWO Bretten: (von links) AWO-Freizeitleiterin Angelika Peter, AWO-Ortsvorsitzender Holger Müller sowie die Lions Jürgen Bischoff, Thomas Lindemann und Volker Duscha. (Foto: LC Bretten-Stromberg)
Bretten: Lions Club Bretten-Stromberg |

Erneut hat der Lions Club Bretten-Stromberg 1.500 Euro für die Stadtranderholung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bretten gespendet.

(pm) Die AWO Bretten veranstaltet seit vielen Jahren ihre beliebte Stadtranderholung für Kinder unter der Regie von Angelika Peter. Auf dem Gelände der Naturfreunde im Burgwäldle zwischen Bretten und Ruit direkt am Wald und von Wiesen umgeben bieten sich viele Möglichkeiten, den Tag in der Natur zu verbringen. Zelte bieten genügend Platz, um auch bei unbeständigerem Wetter Aktivitäten durchführen zu können.


Stadtranderholung in den ersten drei Sommerferien-Wochen

Die Stadtranderholung findet in den ersten drei Wochen der Sommerferien statt. Die Kinder, die zwischen 8.45 und 9 Uhr durch die Eltern gebracht und von 16.45 bis 17 Uhr abgeholt werden, erhalten Frühstück, Mittagessen, einen Imbiss am Nachmittag sowie Getränke. Im Wochenbeitrag von 95 Euro sind neben Betreuung und Verpflegung auch Kosten für Bastelmaterialien und Ausflüge enthalten.

Mehr Interessenten als Plätze

Auch 2017 wird es mehr Interessenten als Plätze geben. Rechtzeitige Anmeldung ist daher ratsam. Damit auch Kinder aus weniger begüterten Familien, die sich die Stadtranderholung nicht leisten können, sowie Flüchtlingskinder, die in Bretten zumindest ein vorübergehendes Zuhause gefunden haben oder finden sollen, an diesem Ferienangebot teilnehmen können, hat der Lions Club Bretten-Stromberg erneut 1.500 Euro gespendet. „Je früher Integration beginnt, je besser für das Miteinander. Schon deswegen ist das ein toller Spendenzweck“, unterstrichen Thomas Lindemann, Volker Duscha und Jürgen Bischoff von den Lions.

Geld stammt aus Adventskalender-Verkauf

Die Mittel für diese neuerliche Spendenaktion stammen wieder aus den Einnahmen des letztjährigen Adventskalenderverkaufs des Clubs, der sich insbesondere auch die Unterstützung von Projekten für Kinder und Jugendliche in der Region auf die Fahne geschrieben hat. Das nächste Großprojekt ist die inzwischen vierte Auflage von „Bretten schwimmt 1504“ am großen Brettener Sportwochenende 22. und 23. Juli rund ums Gelände Im Grüner.
Weitere Infos und Anmeldung zur Stadtranderholung im Internet unter http://www.awo-bretten.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.