Bretten: Faustballer bauen Siegesserie aus

Die Männer des TV Bretten konnten am vierten Spieltag in der Verbandsliga alle drei Spiele gewinnen. Durch die Siege gegen den TV Käfertal II und die Topteams TSV Rintheim und FBC Offenburg II liegt man nun punktgleich mit Tabellenführer Waibstadt auf dem zweiten Tabellenplatz.

Bretten (gg) Die Männer des TV Bretten konnten am vierten Spieltag in der Verbandsliga alle drei Spiele gewinnen. Durch die Siege gegen den TV Käfertal II und die Topteams TSV Rintheim und FBC Offenburg II liegt man nun punktgleich mit Tabellenführer Waibstadt auf dem zweiten Tabellenplatz. Im ersten Spiel begann das Team gegen Käfertal aber verhalten und verlor den ersten Satz mit 7:11. Volker van Dawen weckte die Mannschaft dann mit seiner Ansprache und es wurde eine schnelle 7:2 Führung herausgespielt. Bretten siegte mit 11:9 und war nun das dominierende Team. Mit 11:5 wurde der letzte Durchgang und damit das Spiel gewonnen.

Spannendes Spiel gegen Rintheim

Gegen den Tabellenvierten TSV Rintheim entwickelt sich eine enge Partie, bei der die Führung mehrfach wechselte. Bretten hatte im ersten Abschnitt mit 11:9 knapp die Nase vorne. Rintheim stellte um und nahm van Dawen vermehrt taktisch aus dem Spiel. Damit liefen viele Angriffe über Lorenz Blanc, der seine Chancen nutzen konnte. Bretten meisterte so dieses taktische Manöver und gewann mit 11:8.

Punktgleich mit Tabellenführer

Im Spiel gegen den Tabellendritten FBC Offenburg II starteten die Brettener konzentriert. Die Angaben wurden gut abgewehrt, wodurch ein ruhiger Spielaufbau gewährleistet war. Der Angriff nutzte seine Chancen konsequent, und der erste Satz wurde mit 11:6 gewonnen. Allgemein war das Brettener Spiel an diesem Tag zu stark für die ersatzgeschwächten Offenburger und der TVB gewann auch den zweiten Durchgang klar mit 11:4. Nach sieben Siegen in Folge belegt der TVB mit 20:4 Punkten weiterhin den zweiten Platz und ist punktgleich mit dem Tabellenführer TV Waibstadt II.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.