DFB-Mobil begeistert Bambini des VfB Bretten

Die VfB Bambini mit den DFB-Trainern Werner Hoffmann (links) und Julian Hess vor dem DFB-Mobil. (Foto: kri)

Spaß für Kinder und Fortbildung für Trainer: Die DFB-Trainer Julian Hess und Werner Hoffmann besuchten die Bambinis des VfB Bretten.

Bretten (kri) Die Fußballburschen des VfB Bretten strahlten mit der Sonne um die Wette, als das DFB-Mobil mit den Trainern Julian Hess und Werner Hoffmann im VfB Stadion Halt machte. Die jüngsten Nachwuchsfußballer des VfB wurden begleitet von Müttern und Vätern, Geschwistern, Trainer und Betreuern, sodass die DFB-Trainer neben den lebhaften Kickern auch viele Zuschauer hatten.

Goldene Regeln des Kinderfußballs

Die Übungsleiter vermittelten anschaulich die zehn goldenen Regeln des Kinderfußballs: Spaß und Freude am Sport wecken; auf einfache Regeln, leichte Bälle und kleine Felder achten; kleine Spielgruppen bilden; jedem Kind einen Ball geben; auf kurze Spielzeiten achten; kurz erklären und vormachen; viele Ballkontakte ermöglichen; vielseitige Bewegungsaufgaben anbieten; Kinder auf allen Positionen spielen lassen; spielerische Aufgaben stellen.

Nach dem praktischen Teil bekamen alle Teilnehmer noch kleine Geschenke und die Trainer und Betreuer trafen sich zum Austausch im Besprechungszimmer, wo auch Jugendleiter Andreas Robbe den DFB-Trainern herzlich Danke sagte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.