Drei Pokale für den TV Bretten

Erfolgreiche Gymnastinnen (von rechts): Yana Heiler, Theresa Hausner und Angelina Cosi Montes. Dritte von links ist Theresa Schütz, zweite von links ist Elisa Schnorr. Die beiden anderen Gymnastinnen sind vom Nachbarverein SSC Karlsruhe. (Foto: Angela Schnorr)

Beim 9. Ober-Ramstädter Winter-Cup der Rhythmischen Sportgymnastik haben die Brettener Gymnastinnen wieder Erfolge verbucht.

Bretten (as) Beim 9. Ober-Ramstädter Winter-Cup der Rhythmischen Sportgymnastik haben die Gymnastinnen des TV Bretten wieder Erfolge verbucht. Trotz starker Konkurrenz konnten die Mädchen in allen Kategorien mithalten und mit vorderen Plätzen punkten. Die jüngsten TVB-Sportlerinnen begannen in der Schülerwettkampfklasse ihren Wettkampf. Ohne Handgerät und mit Keulen präsentierten sich Yana Heiler und Theresa Hausner gekonnt. Hausner erreichte dabei sogar den dritten Rang, Heiler erkämpfte sich den fünften Platz.

Gute Platzierungen beim Ober-Ramstädter Winter-Cup

In der Juniorenwettkampfklasse glänzte Angelina Cosi Montes mit den Geräten Seil und Ball und konnte sich unter 24 Teilnehmern den zweiten Rang sichern. Theresa Schütz belegte in dieser Klasse mit Reifen und Ball einen sehr guten 15. Platz, nachdem sie etwas Pech beim Abspielen ihrer Musik hatte. Elisa Schnorr startete schließlich in der Meisterklasse. Sie zeigte ihre Übungen mit dem Reifen und dem Band und wurde am Ende mit Rang zwei belohnt.

Für den TV Bretten werteten Louisa Hausner und Marion Kleiber. Betreut wurden die Gymnastinnen von Eva Hausner, Victoria Merkle und Anja Engster vom Nachbarverein SSC Karlsruhe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.