Erneute Niederlage für den SV Kickers Büchig

(Foto: Pixabay flooy)

Der SV Kickers Büchig musste die sechste Niederlage in Folge hinnehmen. Auch die zweite Mannschaft trennte sich vom SV Philippsburg 1:2.

Bretten. (E) Mit einer 0:4-Niederlage zuhause gegen den 1. CfR Pforzheim II setzt der SV Kickers Büchig seine Talfahrt fort. In den letzten sechs Spielen schossen die Büchiger kein einziges Tor, kassierten im Gegenzug aber 24 Tore. Nach einer unglücklichen Niederlage gegen Langensteinbach, nun also auch keine Punkte gegen Pforzheim. Die Gäste bestimmten das Spielgeschehen, gewannen die meisten Zweikämpfe und hatten die meisten Torchancen. In der elften Minute konnte dann Pforzheims Keeper David Dittrich Cebrails Yigits 20-Meterschuss zur Ecke abwehren und eine Ballrückgabe gerade noch auf der Linie halten. In der 15. Minute konnte Pforzheims Devin Cillidag ungestört nach vorne stürmen und Pforzheim mit 1:0 in Führung bringen. In der 32. Und 38. Minute konnte Dittrich dann zwei gute Büchiger Torchancen halten. In der 70. Minute fälschte schließlich Büchigs Kapitän Marco Steinhilper eine Flanke von Devin Cillidag unglücklich ins eigene Netz zum 2:0 für Pforzheim ab.

Kazim Murati erhöht bereits drei Minuten später auf 3:0. In der zweiten Minute der Verlängerung erzielte Cillidag dann mit dem Schlusspfiff noch den 4:0-Endstand für den 1. CfR Pforzheim II.

Niederlage für zweite Mannschaft

Büchig II wartet immer noch auf den ersten Sieg und verlor in einer ausgeglichenen Begegnung gegen den SV Philippsburg unglücklich mit 1:2. Am Sonntag, 6. November 2016, spielt Büchig in Niefern um 15.30 Uhr gegen den FV 09 Niefern. Um 14.30 Uhr kommt es in Rinklingen zum Lokalderby zwischen dem TSV Rinklingen und dem SV Kickers Büchig II.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.