Gauliga 2017 - Gute Platzierungen für die Mannschaften

Am 08.07.2017 fand im Otto-Hahn-Gymnasium der Rückkampf der Gauliga des Karlsruher Turngaus statt.
In der Gauliga C, LK4 jahrgangsoffen, traten für den TV Bretten Lea Straub, Eva Windshügel, Miriam Hagner, Swana Reichert, Annika Treffinger, Annika Betsche und Michelle Bierlich an. Der jungen Mannschaft war bei ihrem zweiten Ligawettkampf die Nervosität und die Belastungen der letzten Wochen anzumerken. Trotzdem konnte sie im Vergleich zum Hinkampf ihre damals erreichte Punktezahl bestätigen und knapp auf insgesamt 138,80 Punkte verbessern.
Dies bedeutete in der Endabrechnung den 4. Tabellenplatz. Auch in Addition von Hin- und Rückkampf wurde die Mannschaft mit insgesamt 10 Gerätepunkten 4.
In der Gauliga A, LK3 jahrgangsoffen, vertraten Cara Zimmermann, Lea Schick, Raphaela Stegnitz, Lisa Sulzer, Marie Kellermann und Teresa Klink den TV Bretten. Die Mannschaft war aus gesundheitlichen Gründen geschwächt, sodass sie leider nicht ihr volles Potenzial zeigen konnte. Mit insgesamt 128,50 Punkten konnte jedoch wieder der 2. Platz errungen werden.
In der Endabrechnung konnte damit der 2. Platz bestätigt werden.
Als Kampfrichter waren Helena Bauer, Susanne Wagner, Ulrike Deike und Juliana Krasnikov im Einsatz. Trainiert werden die Turnerinnen von Helena und Luisa Bauer und Walter Träger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.