Karlsruher SC feiert ersten Saisonsieg in der 3. Liga

Der KSC hat sein Ligaspiel gegen Wiesbaden gewonnen. (Foto: Pixabay, Jarmoluk)

Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC hat am vierten Spieltag der 3. Fußball-Liga den ersehnten ersten Sieg eingefahren.

Karlsruhe (dpa/lsw) - Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC hat am vierten Spieltag der 3. Fußball-Liga den ersehnten ersten Sieg eingefahren. Die Badener gewannen am Samstag gegen den zuvor ungeschlagenen SV Wehen Wiesbaden mit 2:1 (0:1). Alf Mintzel brachte die Hessen in der 44. Minute in Führung.

Mit Volleyschuss aus Lethargie gerissen

Anton Fink riss den KSC zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff mit einem Volleyschuss aus 16 Metern zum 1:1 aus seiner Lethargie. Kai Bülow (83.) besorgte per Kopf den Siegtreffer für die Karlsruher, die das Spiel nach einer Gelb-Roten Karte gegen Marvin Wanitzek (89.) in Unterzahl beendeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.