Stadtpokal Bretten: TSV Dürrenbüchig sieht sich gut gerüstet

Wann? 17.07.2017 bis 23.07.2017

Wo? Hallensportzentrum, Sportzentrum 4, 75015 Bretten DE
Der TSV sieht sich für die neue Saison gut gerüstet und möchte mit dem aktuellen Kader versuchen, die guten Leistungen der letzten Saison zu bestätigen und am Ende einen Platz unter den ersten fünf zu belegen. (Foto: Privat)
Bretten: Hallensportzentrum |

Der TSV Dürrebüchig sieht sich für die neue Saison gut gerüstet und möchte mit dem aktuellen Kader versuchen, einen Platz unter den ersten fünf zu belegen.

Bretten (ak) Nach der letzten Saison, die überaus positiv verlief und die der TSV Dürrenbüchig ohne eine einzige Niederlage auf dem dritten Tabellenplatz beendet hat, beginnt nun wieder die Vorbereitung auf die neue Saison. Mit seinem Spielertrainer Steffen Barth geht der TSV nun in die zweite Saison, die hoffentlich ähnlich erfolgreich wie die vergangene Saison verlaufen wird.

Nunzio Brunco verlässt Verein

Der TSV freut sich sehr, dass fast die komplette Mannschaft zusammen geblieben ist. Lediglich Nunzio Brunco wird den Verein verlassen und zur TG Stein wechseln. Kapitän Michael Barth möchte in Zukunft etwas kürzer treten, wird dem TSV jedoch hoffentlich in der kommenden Saison nochmals zur Verfügung stehen.

Viele Neuzugänge im aktuellen Kader

Als Neuzugänge konnte der TSV Antonio Ferrara (FC Viktoria Jöhlingen), Dominik Sitzler (FC Viktoria Jöhlingen), Jan Greiner (FV Wössingen), Florian Öhlbach (SV Gölshausen), Axel Amend (FV Gondelsheim) und Tim Gentischer (bisher Torwarttrainer) gewinnen. Der TSV sieht sich somit für die neue Saison gut gerüstet und möchte mit dem aktuellen Kader versuchen, die guten Leistungen der letzten Saison zu bestätigen und am Ende einen Platz unter den ersten fünf zu belegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.