Traumergebnis für WDW und AC-Bretten Motorsportler

In der Qualifikation erreichte Team 42 einen hervorragenden 6. Startplatz

Beim vierten Lauf zur Deutschen Kart-Langstreckenmeisterschaft (GTC) in Templin (Uckermark), gelang den jungen Fahrern des WDW / AC-Bretten Teams, das bisher beste Ergebnis dieser Saison. 

Bretten/Oberderdingen (sr) Beim vierten Lauf zur Deutschen Kart-Langstreckenmeisterschaft (GTC) in Templin (Uckermark), gelang den jungen Fahrern des WDW / AC-Bretten Teams, das bisher beste Ergebnis dieser Saison. Mit einer absolut fehlerfreien Fahrt über zwölf Stunden und ohne technische Probleme erreichte das Team 42 den ersten Platz in der Juniorenwertung, Platz zwei in der ADAC Trophy Wertung und einen sensationellen dritten Platz in der Gesamtwertung in dem mit 42 Teams besetzten Feld. Das von WDW eingesetzte zweite Team 142 mit den Fahrern Paul Speck und Colin Russell, gelang ein hervorragender vierter Platz in der Juniorenwertung.

Ausfälle sehr gut kompensiert

Bei der Anreise war das Team nicht besonders optimistisch, da Junior-Fahrer Nick Weber krankheitsbedingt nicht einsatzfähig war. So musste Maxi Malinowski mit Jason Russell die Junioren Wertung im Team 42 bestreiten. Beide überzeugten in diesen ersten drei Rennstunden mit einer Top-Leistung, was mit Platz eins in der Juniorwertung belohnt wurde.
Nach Ablauf der ersten drei Stunden konnte nun auch Nico Walter ins Renngeschehen eingreifen und auch er fuhr schnelle Zeiten auf dem anspruchsvollen Kurs. Alle drei Fahrer fuhren fast identische Rundenzeiten und leisteten sich keine Fehler, keine Strafen und das Helferteam sorgte für schnelle Boxenstopps und Fahrerwechsel, was dann zu diesem tollen Ergebnis führte.

Nächste Station: Neun-Stunden Rennen in Hahn/Hunsrück

Das ganze Team freute sich über diesen bisher größten Erfolg in der GTC und sieht mit großer Zuversicht auf die nächste Herausforderung am 9. September in Hahn/Hunsrück, wo bei einem Neun-Stunden Rennen um weitere Meisterschaftspunkte gekämpft wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.race-report.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.