Hochgiftige Bananenspinne in Supermarkt entdeckt

(Foto: Pixabay, Pexels)

In einem Supermarkt in Neuenstadt (Kreis Heilbronn) ist am Donnerstag, 20. Juli, eine giftige Bananenspinne entdeckt worden.

Neuenstadt (dpa) In einem Supermarkt in Neuenstadt (Kreis Heilbronn) ist eine giftige Bananenspinne entdeckt worden. Sie befand sich in einem Karton Bio-Bananen aus der Dominikanischen Republik. Eine Mitarbeiterin habe das Tier am Donnerstag, 20. Juli, in einen Plastikbehälter mit Deckel geschubst - und es sich erst dann näher angeschaut, sagte Jan Franke, Leiter der Tierrettung Unterland. "Wir haben dann festgestellt, dass es eine Bananenspinne ist und dann ist die Mitarbeiterin kreidebleich geworden."

Bisse können tödlich sein

Bisse dieser aggressiven Spinnen können für Menschen unangenehme Folgen haben - etwa Herzrasen, Atemnot, Muskelkrämpfe, Übelkeit - oder sogar tödlich sein. "Stimme.de" hatte von dem Fall in Neuenstadt berichtet. Das Exemplar aus dem Supermarkt lebt nun bei einem Exotik-Experten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.