Literarischer Museumsrundgang: „Glauben Sie wirklich, dass eine Maschine denkt?“

Wann? 23.07.2017 11:00 Uhr

Wo? Deutsches Musikautomaten-Museum, Schloßraum 4, 76646 Bruchsal DE
Miniaturausgabe eines spanischen Straßenklaviers mit Androiden (Foto: Klaus Biber, Badisches Landesmuseum Karlsruhe)
Bruchsal: Deutsches Musikautomaten-Museum |

Einen literarischen Museumsrundgang hat die Badische Landesbühne in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Musikautomaten-Museum entworfen, der am Sonntag, 23. Juli, Premiere hat.

Bruchsal (tam) Einen literarischen Museumsrundgang hat die Badische Landesbühne in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Musikautomaten-Museum entworfen, der am Sonntag, 23. Juli, Premiere hat. In den Räumen des Museums begeben sich die Besucher mit den Schauspielern auf eine Zeitreise in die faszinierende Welt imposanter Orchestrien, charmanter Drehorgeln, automatischer Klaviere und allerlei seltsamer Zeitgenossen. Musizierende Androiden, wortkarge Puppen, aufsässige Roboter und weitere künstliche Menschen begegnen ihnen auf diesem Rundgang durch das Museum in fantastischen Geschichten aus der Romantik, humorvollen Alltagsschilderungen, alten Fabeln und moderner Science-Fiction.

„Glauben Sie wirklich, dass eine Maschine denkt?“

Gelesen werden unter anderem Texte von Jean Paul, E.T.A. Hoffmann und Hans Christian Andersen. Der literarische Rundgang mit dem Titel „Glauben Sie wirklich, dass eine Maschine denkt?“ findet statt im Deutschen Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal um 11 Uhr. Die Karten sind im Schloss Bruchsal erhältlich und kosten zehn Euro, ermäßigt fünf Euro. Weitere Termine sind der 12. November sowie im Jahr 2018 der 11. März und 6. Mai, jeweils um 14 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.