Untergrombacher Feuerwehr feiert 125. Geburtstag

Wann? 20.05.2017 bis 22.05.2017

Wo? Bundschuhhalle Untergrombach, Joß-Fritz-Straße 32, 76646 Bruchsal DE
Historische Aufnahme von der Untergrombacher Feuerwehr. (Foto: Stadt Bruchsal)
Bruchsal: Bundschuhhalle Untergrombach |

(kk) Vor genau 125 Jahren wurde die Freiwillige Feuerwehr Untergrombach ins Leben gerufen. Dies nehmen die Wehrleute von Bruchsals größtem Stadtteil zum Anlass, ausgiebig zu feiern: Das Festwochenende ist vom 20. bis 22. Mai im Festzelt bei der Bundschuhhalle.

Hier richtet die Jubiläumswehr bereits am Samstagmorgen, 20. Mai, den Feuerwehr-Kongress „Atemschutz live 2017“ mit nationalen und internationalen Gästen aus.
Der eigentliche Festbeginn ist um 18 Uhr und wird gegen 19 Uhr mit einem Fassanstich durch Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick gekrönt. Ab 21 Uhr präsentiert die Band „Me and the heat“ Livemusik.

Festumzug am Sonntag

Der Sonntag, 21. Mai, beginnt um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen. Gegen 13.30 Uhr formiert sich im Ortsetter ein Festumzug mit vielen teilnehmenden Wehren, Spielmannszügen und Vereinen, der sich zur Bundschuhhalle bewegen wird.
Die Floriansjünger hoffen auf viele Zaungäste an den Untergrombacher Straßenrändern. Für 20 Uhr ist ein „Highlight“ angekündigt: die bekannte Formation „Knutschfleck“.

Handwerker-Mittagessen am Montag

Am Montag, 22. Mai, bietet die "Jubelwehr" ab 11.30 Uhr ein „Handwerker-Mittagessen“. Um 14 Uhr treffen sich die Alterskameraden des Landkreises im Zelt, verstärkt durch alle Seniorinnen und Senioren Untergrombachs. Zur Unterhaltung wird ab 15 Uhr die „Seniorenkapelle“ des Musikvereins Obergrombach in die Tasten und Klappen greifen.

Eintritt an allen Abenden frei

Ab 19 Uhr laden die Feuerwehrleute zu einem „Grombacher Abend“ ein. Mit anschließender Live-Musik von den „Heizern aus Baden – die Grombacher“ klingt der Abend aus. Die Feuerwehrleute aus Untergrombach weisen ausdrücklich darauf hin, dass an allen Abenden der Eintritt frei ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.