Tannenreis stärkt DRK-Notfallhilfe

Bruchsal-Heidelsheim (goe) Vertreter der CDU Heidelsheim haben Doris Burkhardt, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins und Rolf Müller von der örtlichen DRK-Notfallhilfe eine Spende über rund 519 Euro übergeben. Das Geld komme wie gerufen, so Müller, da gerade zwei neue Batterien für das Notfall-Fahrzeug angeschafft wurden. Die Vertreter der Heidelsheimer CDU mit der Vorsitzenden Sigrid Gerdau und den Vorstandsmitgliedern Jörg Becker und Oliver Müller hatten das Geld nicht aus der Parteikasse entnommen.

Tannenreis für einen guten Zweck

Es stammt vielmehr aus der letztjährigen Tannenreisaktion, bei der die Partei Zweige verschiedener Nadelbäume kostenlos abgab und um eine Spende für die DRK-Notfallhilfe bat. Zuvor hatten Helfer der CDU in Heidelsheimer Privatgärten Bäume gefällt und das Material aufbereitet. Wer im November einen Baum abgeben will, kann dies im Laufe des Jahres unter 56130 bei der Vorsitzenden ankündigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.