SG-HHG / Baden Power erreicht Schweden * Lundaspelen 2016

* Aufbruchsstimmung und lange Reise nach Schweden *


Bereits am 25.12. erreichte das Lampenfieber alle Spielerinnen, Spieler und Coaches der SG-HHG. Nach detaillierter Vorbereitung startete der Mannschaftsbus der Firma Wilk aus Flehingen Richtung Schweden.

Vollbepackt, mit Vorfreude und guter Stimmung setzte sich der Bus in Heidelsheim in Richtung Lund in Bewegung. Feiertagsbedingt waren die Autobahnen fast leer gefegt und über einen kleinen Zwischenstopp in Hannover erreichte man den Hamburger Hauptbahnhof zum ersten Stopp nachts gegen 3:30 Uhr.

Etwas stürmisch und unruhig war die Überfahrt von Puttgarden nach Rödby. Quer durch Dänemark und in Richtung Norden setzte sich der SG-HHG Bus weiter in Bewegung, um die Nächste Fähre pünktlich zu erreichen. Nach einer langen, aber guten Fahrt erreichten die Teams Lund und das 4-Sterne Hotel Scandic Star.

Neu bei dieser Ausfahrt ist die Tatsache, dass zum ersten Mal auch Jungschiedsrichter aus unserem Verein beim weltgrößten Handballturnier zum Einsatz kommen. Julius und Magnus wohnen im „Deutschen Haus“ und werden als Schiedsrichter mit den besten Referees der Welt zum Einsatz kommen.

Nach Ankunft im sehr guten Hotel Scandic-Star, war die Eröffnungsfeier in der Sparbanken Arena ein echtes Highlight. Erschöpft aber äußerst positiv war gegen Mitternacht dann Bettruhe um am nächsten Tag die schweren Eröffnungsspiele bestreiten zu können.

Wir alle freuen uns nun auf die anstehenden Aufgaben gegen die besten Jugendmannschaften der Welt bestehen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.