Oberderdingen: Vermisste 50-Jährige tot aufgefunden

Die vermisste Frau aus Oberderdingen ist tot. (Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Die Polizei bat noch um Mithilfe – jetzt wurde die 50 Jahre alte Frau aus Oberderdingen, die seit Montag, 13. Februar, als vermisst galt, tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Suizid aus.

Oberderdingen/Eppingen (ots) Eine seit Montag, 13. Februar, vermisste 50 Jahre alte Frau aus Oberderdingen (wir berichteten) ist am späten Mittwochvormittag, 15. Februar, bei Eppingen-Elsenz tot aufgefunden worden.

Kein Fremdverschulden

Einem Zeugen war kurz nach elf Uhr ein bei einem Vereinsheim geparktes Auto aufgefallen. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Eppingen stellten dann rasch fest, dass es sich um den gesuchten Pkw der Vermissten handelt. Schließlich fanden sie in dem Fahrzeug die tote Frau, die ihrem Leben offenbar selbst ein Ende gesetzt hatte. Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich nicht ergeben.

Anmerkung der Redaktion:
Wenn Sie an einer Depression leiden oder Selbstmord-Gedanken haben, bitten wir darum, die Telefonseelsorge (telefonseelsorge.de) in Anspruch zu nehmen. Unter der Telefonnummer 0800/1110111 oder 0800/1110222 steht Ihnen ein Gesprächspartner zur Verfügung, der Ihnen zur Seite steht. Der Anruf ist kostenfrei.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.