Meer aus Scherben und Bier: Lastwagen verliert 300 Kisten

(Foto: Pixabay, manfredrichter)

Was hätte man damit schön feiern können: Statt auf dem Gartentisch landeten am Freitag mehr als 6000 Bierflaschen im Straßengraben.

Illingen (dpa/lsw) Was hätte man damit schön feiern können: Statt auf dem Gartentisch landeten am Freitag, 7. Juli, mehr als 6000 Bierflaschen im Straßengraben. Ein Getränkelastwagen fuhr in Illingen-Schützingen (Enzkreis) nach einer Kurve derart unglücklich gegen eine Verkehrsinsel, dass die Ladung verrutschte. Rund 300 Kisten durchschlugen die Seitenwand und fielen auf die Fahrbahn, so die Polizei.

Meer aus Kisten, Scherben und bayerischem Bier

Zurück blieb ein Meer aus Kisten, Scherben und bayerischem Bier. Alkoholfrei übrigens. Wie viele der insgesamt 24.000 Flaschen auf dem Lkw heil blieben, war zunächst unklar. Der Schaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.