Arbeiter stürzt sieben Meter tief und verletzt sich schwer

Mann stürzt auf Baustelle sieben Meter tief und verletzt sich schwer. (Foto: Pixabay, Golda)

Schwere Kopfverletzungen hat ein 42 Jahre alter Arbeiter am Dienstag, 7. Februar, bei einem Unfall auf einer Baustelle in Karlsruhe erlitten.

Karlsruhe (ots) Schwere Kopfverletzungen hat ein 42 Jahre alter Arbeiter am Dienstag, 7. Februar, bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Karlsruher Benzstraße erlitten. Nach den Angaben der Polizei hatte der Mann gegen 8.20 Uhr im zweiten Obergeschoss einen abgesperrten Bereich betreten.

Keine Anzeichen für ein Verbrechen

Dort war er dann auf einem Holzbrett derart unglücklich ausgerutscht, dass er sieben Meter in die Tiefe stürzte und sich schwer verletzte. Bei den Ermittlungen nach der Unfallursache haben sich laut der Polizei keinerlei Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden ergeben.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.