Mann beim Überqueren der A 5 tödlich verletzt: Polizei sucht Zeugen

(Foto: Pixabay, Golda)
Karlsruhe: Anschlusstelle A5 Durlach |

Ein 44 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Donnerstag, 2. Februar, beim Überqueren der A5 an der Anschlussstelle Karlsruhe-Durlach von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Karlsruhe (ots/ch) Ein 44 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Donnerstag, 2. Februar, beim Überqueren der A5 an der Anschlussstelle Karlsruhe-Durlach von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Nach Feststellung der Polizei überquerte der dunkel gekleidete Mann kurz nach 0.30 Uhr an der Anschlussstelle Durlach die in Richtung Frankfurt führende Fahrbahn. Auf dem mittleren Fahrstreifen geriet er frontal vor das Auto eines 65-jährigen Fahrers. Der Fußgänger wurde laut Polizei auf den linken Fahrstreifen geschleudert und war sofort tot.

Der Getötete wurde möglicherweise zwei Mal überrollt

Die Beamten schließen nicht aus, dass der Mann dort von einem weiteren, noch unbekannten Fahrzeug überrollt wurde. Ein nachfolgendes Auto wurde beim Überfahren der nach dem Zusammenstoß auf der Fahrbahn liegenden Fahrzeugteile leicht beschädigt. Das alarmierte Rettungsteam und der Notarzt konnten nur noch den Tod des Fußgängers feststellen.

Die Polizei bittet zu dem Unfall noch um Zeugenmeldungen unter 0721/94484-0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.