Polizei bittet bei Suche nach 77-Jährigem um Mithilfe

Bei der Suche nach dem 77 Jahre alten Wilhelm Keipert aus dem Karlsruher Stadtteil Knielingen bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. (Foto: Pixabay, Techline)

Bei der Suche nach einem 77-Jährigen aus dem Karlsruher Stadtteil Knielingen bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Karlsruhe (ots) Wo ist der vermisste 77-Jährige aus Knielingen? Der Mann aus dem Karlsruher Stadtteil hat am Sonntag, 7. Mai, gegen 11.30 Uhr, sein Zuhause in der Sudetenstraße mit unbekanntem Ziel verlassen. Seither fehlt von dem Mann jede Spur. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten. Die Beamten haben bei ihrer Suche bereits sämtliche möglichen Hinwendungsorte erfolglos überprüft. Auch der Einsatz eines mit Wärmebildkamera ausgestatteten Polizeihubschraubers und Suchmaßnahmen der Wasserschutzpolizei brachten kein Ergebnis.

Beschreibung des Vermissten

Der Vermisste ist 77 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß und schlank. Er hat schütteres graues Haar und eine auffällige Operationsnarbe am Kehlkopf. Bei seinem Verschwinden war er mit einem blau-schwarz-karierten Hemd, einem anthrazitfarbenen Pullover und einer braunen kurzen Übergangsjacke sowie blauen Jeans bekleidet. Zudem trug er eine anthrazitfarbene Kappe mit der Aufschrift "Atlanta" und graue Schnürschuhe mit hohem Schaft und weißer Sohle.

Wer den Vermissten seit Sonntag gesehen hat oder Hinweise zu seinem möglichen Aufenthaltsort geben kann, wird unter 0721 939-5555 um seine Meldung beim rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe gebeten.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.