Weihnachtsbaum löst Zimmerbrand aus - 80-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Ein Weihnachtsbaum ist am Samstag, 7. Januar, in Karlsruhe in Flammen aufgegangen. (Foto: Pixabay, SteenJepsen)

Ein brennender Weihnachtsbaum hat am Samstagabend, 7. Januar, einen Zimmerbrand in Karlsruhe ausgelöst. Ein 80-jähriger Mann wurde bei den Löschversuchen schwer verletzt.

Karlsruhe (ots) Ein brennender Weihnachtsbaum hat am Samstagabend, 7. Januar, einen Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in der Kösliner Straße in Karlsruhe ausgelöst. Ein 80-jähriger Mann wurde bei den Löschversuchen lebensgefährlich verletzt.

Kerzen entzünden Weihnachtsbaum

Der 80 Jahre alte Mann und seine 66-jährige Ehefrau hatten vor dem Feuer die Kerzen an ihrem Weihnachtsbaum angezündet. Diese setzten dann beim Abbrennen den trockenen Baum in Brand. Die Ehefrau verständigte die Feuerwehr und einen Nachbarn, der den Brand mit einem Feuerlöscher löschen konnte.

Bei den vorausgegangenen Löschversuchen hatte sich der 80 Jahre alte Ehemann aber bereits die lebensgefährlichen Brandverletzungen am Kopf und an den Armen zugezogen. Die Ehefrau erlitt Brandverletzungen an den Händen. Zudem erlitten beide Rauchgasvergiftungen. Beide wurden inzwischen in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen verlegt. Durch die Hitzeentwicklung sind auch die Glasscheiben einer Terrassentür zersprungen. Im Wohnzimmer entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 10.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.