KSC-Rückkehrer Jonas Meffert fit für Einsatz gegen Bochum

Mirko Slomka, Trainer des KSC, setzt auf Jonas Meffert. (Foto: WikiCommons, Oleg Dubyna)

Rückkehrer Jonas Meffert soll dem Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC schon am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Bochum helfen.

Karlsruhe (dpa) Rückkehrer Jonas Meffert soll dem Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC schon am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Bochum helfen. Zumindest in Sachen Fitness hat Trainer Mirko Slomka keine Bedenken. "Jonas ist ein Spieler der voll im Training war. Was ihm ein bisschen fehlt, ist die Wettkampfpraxis. Die müssen wir uns jetzt eben schnell wieder erarbeiten", sagte der KSC-Coach. Der 22 Jahre alte Leihspieler vom SC Freiburg mache einen "fitten und frischen Eindruck" und könne "sofort einsteigen".

"Wir haben neue Waffen"

Das gilt nach Slomkas Ansicht für alle Winter-Zugänge. "Das eröffnet uns einfach neue taktische Möglichkeiten. Wir haben neue Waffen, wie man in der Trainersprache so schön sagt", erklärte der KSC-Coach. Die werde man gegen die Revier-Elf auch brauchen. "Sie sind in ihrem Aufbauspiel sehr flexibel. Sie können sich auch auf das Anlaufverhalten des Gegners einstellen", sagte Slomka.

Manzon hat keine Zukunft beim KSC

Keine Zukunft im KSC-Kader hat der Russe Vadim Manzon. "Vadim ist derzeit in Norwegen. Wir sind uns auch so gut wie einig, dass er bis zum Saisonende an den norwegischen Zweitligisten Asane IL verliehen wird. Das wird in den nächsten Tagen über die Bühne gehen", sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer. Der Stürmer war bereits in der vergangenen Saison in den hohen Norden ausgeliehen worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.