Knittlingen: Zeugen nach schwerem Unfall gesucht

Zu einem schweren Unfall in Knittlingen werden noch Zeugen gesucht. (Foto: DRF)

Nach einem schweren Unfall in Knittlingen sucht die Polizei nach dem flüchtigen Unfallverursacher. Bei dem Unfall wurden zwei Männer schwer verletzt.

Knittlingen (ots) Zwei schwer verletzte junge Männer sowie ein Sachschaden von mehreren tausend Euro sind die Bilanz eines folgenschweren Unfalls in Knittlingen. Laut Polizei war ein 19-jähriger Autofahrer mit seinem VW am Samstagnachmittag, 27. Mai, auf der Kreisstraße 4516 von Diefenbach kommend in Richtung Freudenstein unterwegs. Laut der Aussage des 19-Jährigen musste er plötzlich in einer Rechtskurve einem entgegenkommenden Mercedes ausweichen. Durch dieses Manöver geriet er ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschung. Dadurch überschlug sich der VW und kam auf dem Dach zum Liegen. Zu einer Berührung mit dem Mercedes, der seine Fahrt ungerührt fortsetzte, kam es nicht.

Unfallverursacher ist flüchtig

Der 19-jährige VW-Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Sein ebenfalls schwer verletzter Beifahrer musste von der Feuerwehr aus dem Auto gerettet werden. Die beiden Männer wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 4000 Euro. Der flüchtige Autofahrer soll einen weißen oder silberfarbenen Mercedes der M-Klasse gefahren haben. Das mit den Ermittlungen betraute Verkehrskommissariat Pforzheim bittet nun Zeugen um ihre Meldung unter 07231/186-4100.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.