CDU Knittlingen wählt Vorstand

Versammlungsleiterin Heidi Wengenmayer (Dritte von links) mit den Mitgliedern des neuen CDU-Vorstands in Knittlingen (von links): Hans Krauß, Klaus Meiser, Lothar Frick, Bernd Vogt, Waltraud Piechatzek, Bruno Wilhelm. (Foto: lf)

Die CDU in Knittlingen hat unter anderem Bruno Wilhelm als neuen Stadtverbandsvorsitzenden gewählt.

Knittlingen (lf) Eine neue Vorstandsriege hat der CDU-Stadtverband Knittlingen bei seiner jüngsten Jahreshauptversammlung gewählt. Stadtrat Bruno Wilhelm hat dabei Stadtrat Klaus Meiser als Vorsitzender abgelöst. Meiser hatte in seinem Rechenschaftsbericht angekündigt, nicht wieder als Vorsitzender des Stadtverbands zu kandidieren, den Vorsitz der Fraktion im Gemeinderat aber beibehalten zu wollen.

Als weitere Mitglieder des Vorstandes wurden gewählt: Bernd Vogt, Stellvertretender Vorsitzender und Internetbeauftragter, Lothar Frick, Schriftführer, Pressereferent und Mitgliederbeauftragter, Waltraud Piechatzek, Schatzmeisterin sowie Günter-Max Feltl, Alexander Fink, Hans Krauß und Klaus Meiser als Beisitzer. Für die Kassenprüfung konnten Aurelia Frick und Günther Morscheck gewonnen und gewählt werden.

In der Aussprache wurde vom Stadtverband einmal mehr das langsame Internet in Knittlingen und vor allem den Stadtteilen thematisiert. Vor allem für die beiden Stadtteile Freudenstein-Hohenklingen und Kleinvillars werde es immer schwieriger, Firmen und junge Familien für eine Ansiedlung zu gewinnen, wenn sich hier nicht endlich etwas tue, so die CDU. Wegen der geringen Bandbreiten sei es vielen Haushalten nicht möglich, auf Internet-Telefonie umzusteigen. Die CDU werde an dem Thema dranbleiben und auf einer Lösung beharren.


Mitglieder des neuen Vorstands der CDU Knittlingen mit Versammlungsleiterin Heidi Wengenmayer auf dem Bild von links nach rechts: Hans Krauß, Klaus Meiser, Lothar Frick, Bernd Vogt, Waltraud Piechatzek, Bruno Wilhelm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.