Königsbach-Stein: Brennender Wohnwagen beschädigt Reiterhalle

Bei einem Brand in Königsbach-Stein wurde die Reiterhalle des Reit- und Fahrvereins beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Bei einem Brand in Königsbach-Stein wurde die Reiterhalle des Reit- und Fahrvereins beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Königsbach-Stein (swiz) In Königsbach-Stein ist am heutigen Montagmorgen, 19. Juni, gegen 4.50 Uhr, an der Reiterhalle des Reit- und Fahrvereins ein Feuer ausgebrochen. In Brand geraten war ein Wohnwagen neben der Reiterhalle. Der Wagen brannte völlig aus und beschädigte die Halle dabei erheblich.

Keine Verletzten bei Brand

Glücklicherweise wurden bei dem Feuer weder Menschen noch Tiere verletzt. Alle zwölf in den Ställen befindlichen Pferde konnten unverletzt auf die Koppel gebracht werden. Die Feuerwehr war mit 72 Kräften im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen, vermutet wird aber ein technischer Defekt an einem Röhrenfernseher. Der Sachschaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Alle Fotos: SDMG/Gress
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.