Abschlusskonzert der Jugendkapelle des Musikverein Kürnbach

Musiker aus verschiedenen Jugendkapellen spielten gemeinsam das Abschiedsständchen für Winfried Nies. (Foto: bn)

Abschlusskonzert der Jugendkapelle des Musikverein Kürnbach. Winfried Nies wird als Jugend-Dirigent verabschiedet.

Kürnbach (bn) Das Jugendkonzert am Sonntag des Kürnbacher Straßenfestes war mit zwei Ereignissen ein ganz besonderer, aber auch trauriger Tag für die Musiker. Zum einen hatte die Jugendkapelle nach acht Jahren ihren letzten gemeinsamen Auftritt in der Hessenkelter. Zum anderen beendete Winfried Nies seine 43-jährige Tätigkeit als Jugend-Dirigent. Einige jetzige und ehemalige Schüler von „Winnes“ hatten sich daher zusammengeschlossen, um ihm für die Zeit als Lehrer und Dirigent zu danken und ihn zu verabschieden. Unter der Leitung von Julian Schmidt trug die Gruppe zwei Stücke vor, die über Generationen von Nies gelehrt wurden. Sichtlich gerührt bedankte sich auch Nies für die tolle Zeit. Weiter ging es mit dem Abschiedskonzert der Jugendkapelle. Diese Jugendlichen werden ab September in das große Blasorchester übernommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.