Leserforum

27 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 10: Nach Trondheim folgt Oslo

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | vor 4 Tagen | 34 mal gelesen

Von Trondheim nach Oslo Ein Transfertag von Nord nach Süd durch Naturlandschaften Norwegens. Der Verkehr wurde dichter auf der E6. Wir weichen auf die Landstraße aus, was sich als gute Idee erwies. Man darf hier wie auf der Autobahn nur mit 80 – 90 km/h fahren und die Strecke ist auch nur unbedeutend länger. Hier gab es weniger touristisch ausgerichtete Raststätten, dafür aber schöne Rastplätze und hübsche kleine Ortschaften...

23 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 9: Berge und Meer – entlang der schönsten Küstenstraße Norwegens, Mosjøen und Trondheim

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | vor 5 Tagen | 42 mal gelesen

17. Juni Au weh, ausgerechnet heute regnet es. Wir sitzen schon um 7.00 Uhr am Frühstückstisch und möchten heute über die „Kystriksveien“ nach Mosjoen fahren. Es soll eine der schönsten Küstenstraßen in Norwegen sein, entlang der Fjorde vorbei am Svartisen Gletscher, um uns anschließend südwärts über den Polarkreis zu führen. Wir fahren noch einmal über die Brücke am Saltstraumen und sehen den Gezeitenstrom in Richtung...

1 Bild

„Was mir aktuell unter den Nägeln brennt”: Leserbrief zu Umgehung, Hochwasserschutz und Altenheim

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 22.06.2017 | 58 mal gelesen

Leserbrief zu Umgehung, Hochwasserschutz und Altenheim. Ohne Zweifel ist die Wilhelmsstraße/Pforzheimer Straße mit eine der tief gelegensten Stellen in Bretten. Von Oberderdingen kommend sieht man am anschaulichsten, dass große Teile der Altstadt Brettens in einer Mulde liegen. Die durch das hohe Verkehrsaufkommen produzierten Abgase konzentrieren sich an diesen Tiefpunkten. Somit sind neben den Anwohnern auch die...

4 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 8: Saltstraumen - der stärkste Gezeitenstrom der Welt

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | am 22.06.2017 | 37 mal gelesen

16. Juni Am Morgen ist es so, als ob die Berge verschluckt wären. Dicker, weißer Nebel hüllt uns ein. Eine ganz besondere Stimmung auf den Lofoten. Wir nehmen Abschied von unserem Robuer, um auf der Weitereise den Norden der Lofoten zu erkunden. Ein kleiner, stiller Hafen lässt uns innehalten, um in Ruhe zu verweilen, zu schauen und einige schöne Fotos zu machen. Der Nebel lichtete sich und wir hatten noch einmal schöne...

1 Bild

Tempo 30: „Gemeinderat entscheidet nicht”: Leserbrief zum Artikel „Tempo 30 gegen Lärm” in BreWo vom 14. Juni

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 22.06.2017 | 68 mal gelesen

Tempo 30: „Gemeinderat entscheidet nicht”: Leserbrief zum Artikel „Tempo 30 gegen Lärm” in BreWo vom 14. Juni. Das Verfahren zur Aufstellung von Lärmaktionsplänen vor dem Hintergrund der EU-Umgebungslärmrichtlinie von 2002) ist in Paragraph 47 a-f Bundes-Immissionsschutzgestez (BImSchG) geregelt. Lärmaktionspläne stellen allerdings keine selbständige Rechtsgrundlage zur Anordnung bestimmter Maßnahmen dar. Rechtsgrundlage für...

1 Bild

Leserbrief: Ungewollte Katzen-Fütterung

Die Meinung der Leser
Die Meinung der Leser | Bretten | am 21.06.2017 | 76 mal gelesen

Wie kommt man dazu, anderer Leute Katzen zu füttern? Eigentlich müsste mir der oder die Besitzer der schwarzweißen Katze aus meiner näheren Umgebung dafür danken, dass diese ihren Hunger mit Meisenknödelteilen aus meinen diversen Fütterungen stillen konnte. Wem gehört das schöne Tier? Sollte ich jedoch erneut diese Hungerbeseitigungsbemühungen feststellen, so werde ich anders reagieren und die Verantwortlichen erinnern....

16 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 6:Fjell und Fjord vs. lebendige Stadt - Tromsø

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | am 20.06.2017 | 33 mal gelesen

13.Juni Das gute Wetter begleitet uns und früh schon brechen wir auf in Richtung Tromsø, einer Stadt, der man etwas Zeit widmen sollte, sofern man sie hat. Unser Ziel ist deshalb, früh anzukommen. Wir umfahren heute zahlreiche kleine und große Fjorde, überqueren Hochebenen (Fjell), die mit Flechten und Moosen überzogen sind, durchzogen von kleineren Seen und Flussläufen und sehen zahlreiche Hinweisschilder für Elche, die...

17 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 7: Elch-Alarm und die Lofoten

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | am 19.06.2017 | 23 mal gelesen

14.Juni Elch-Alarm. Man sollte meinen, dass die Fahrten durch Fjell- und Fjord-Landschaften irgendwann langweilig werden könnten. So ist es aber nicht. Ständig ändert sich die Landschaft, gibt neue Einblicke frei oder hat interessante Details zu bieten. Wir staunen während dieser Fahrt über Bergmassive, Sumpfgebiete, Baumtundren, rauschende Flüsse und stille Seen. Wir sind heute auf Elch-Suche, denn die Warnschilder werden...

8 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 5: Felsen, die Geheimnisse verbergen - Geschichte und Geschichten

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | am 19.06.2017 | 82 mal gelesen

12. Juni Der Altafjord überrascht uns mit üppigem Grün, in welches wir nach langer karger Strecke wie hineinfallen. Gespeist vom Golfstrom ist das Gebiet mit einem milden Klima gesegnet. Der lachsreiche Fluss Altaelva lockt zahlreiche Angler an, außerdem befinden sich hier die älteste Felszeichnungen Europas. Sehenswert ist auch die Nordlicht-Kathedrale (Nordlyskatedralen), die durch ihre Architektur, ihre kunstvolle...

1 Bild

Grötzinger Kulturmeile am 24. und 25. Juni 2017: "Raum ist in der kleinsten Hütte"

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Karlsruhe | am 19.06.2017 | 26 mal gelesen

Karlsruhe: Niddaplatz Grötzingen | (pm) Nach dem Motto „Raum ist in der kleinsten Hütte….“ präsentiert der Freundeskreis Badisches Malerdorf e.V. am 24. und 25. Juni auf dem Niddaplatz in Karlsruhe-Grötzingen vier Grötzinger Maler mit einer kleinen Bilderauswahl im Bauwagen. Zwei weitere kann man in einem Zelt daneben bei ihrer kreativen Arbeit beobachten. Im Bauwagen präsentieren ihre Bilder Horts Leyendecker, Dieter Mokross, Brigitte Nowatzke-Kraft und...

3 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 4: Schnee und Eis

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | am 15.06.2017 | 74 mal gelesen

11. Juni Auf dem Weg nach Alta durchfahren wir eine auf den ersten Blick öde Tundra-Landschaft im Hochtal Sennelandet. Bei genauerem Hinschauen entdecken wir jedoch viele kleine Häuser und Siedlungen, Spuren der Samis, seltsam geschmückte Zäune, Jurten und andere Behausungen, die im Sommer wohl mit Fellen und Häuten überzogen oder bedeckt sind. Rentiere zwischen den niedrigen Büschen und teilweise eine noch tief verschneite...

8 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 3: Entdeckung der (skandinavischen) Langsamkeit

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | am 14.06.2017 | 71 mal gelesen

6. Juni: Helsinki – Pulsierende Stadt mit Gelassenheit Nach einer etwas unruhigen Nacht in unserer Mini-Stockbett-Kabine auf der Fähre genießen wir das Frühstücksbüffet an Bord. Unsere Fähre legt 10.10 Uhr an und die Unterkunft liegt weniger als 1 Minute von der Anlegestelle entfernt. Wir erhoffen uns dort einen Parkplatz, um in aller Ruhe die Stadt zu erkunden. Das Hotel Katajanokka befindet sich in einem ehemaligen...

1 Bild

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 2: Der Weg ist das Ziel

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 08.06.2017 | 137 mal gelesen

4. Juni: Über den Öresund bis Jönköping Wir verlassen Kopenhagen schweren Herzens und erreichen über die Öresundbrücke Schweden. An Malmö vorbei geht es immer in Richtung Vätternsee. Wir durchfahren die Provinzen Skåne und Småland, vorbei an roten Holzhäusern, kleinen Seen und durch dichte Wälder. Entschleunigung tritt ein, die Geschwindigkeit ist sowieso reduziert. Allein die Betrachtung der saftig grünen Landschaft...

3 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 1: Einmal Nordkap und zurück

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 07.06.2017 | 170 mal gelesen

Eine Skandinavien- Rundreise sollte es werden und außerdem zum Nordkap führen. Und nach langer Planung, Vorausbuchungen der Unterkünfte und Fähren sind wir nun seit 4 Tagen auf dem Weg. Etwa 1000 Kilometer haben wir bis jetzt zurückgelegt, mehr als 6000 werden es sein, wenn wir am 25. Juni wieder zu Hause angekommen sind. Einige unserer Reisestationen sind Lübeck, Kopenhagen, Jönköping , Vätternsee, Stockholm, Helsinki,...

1 Bild

Kommentar zum Radverkehrskonzept: Lücken schließen

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 07.06.2017 | 38 mal gelesen

Bretten: Innenstadt | Zur Notwendigkeit eines Radverkehrskonzepts für Bretten gibt es unterschiedliche Meinungen. Auch im Gemeinderat wurde vor dem Mehrheitsbeschluss kontrovers debattiert. Ein Kommentar von Chris Heinemann. (ch) In Bretten mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, ist manchmal eine Zumutung. Anstatt sicher von A nach B zu gelangen, müssen Radler vielfach einen Hindernisparcours bewältigen. Die Leistungen bei der Anlage von Radwegen...

1 Bild

Tierschutzverein Bretten: Unbekannte spenden für Tiere

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 29.05.2017 | 214 mal gelesen

Bretten: Tierschutzverein Bretten und Umgebung | Als Reaktion auf einen Leserbrief hat der Tierschutzverein Bretten rund 350 Euro Spenden für die Versorgung herrenloser Tiere erhalten. Bretten (ch) Als Reaktion auf einen Leserbrief hat der Tierschutzverein Bretten rund 350 Euro Spenden für die Versorgung herrenloser Tiere erhalten. Dies teilte die Vorsitzende des Vereins, Sonja Föller-Neff, auf Nachfrage mit. In dem auf kraichgau.news Anfang Februar veröffentlichten...

5 Bilder

Happy Birthday Bretten: Festbesucher gratulieren zum Jubiläum

Wiebke Hagemann
Wiebke Hagemann | Bretten | am 14.05.2017 | 211 mal gelesen

Die Brettener lieben ihren Heimat. Natürlich darf da ein persönlicher Gruß zum Geburtstag nicht fehlen. Für kraichgau.news wurden die Festbesucher kreativ. Was braucht es für einen schönen Geburtstagsgruß? Nicht viel: ein Blatt Papier, bunte Stifte und ein paar schöne Aufkleber. Mit bunten Bildern gratulieren die Besucherinnen und Besucher des großen Festwochenendes der Stadt Bretten zum 1250. Jubiläum.

1 Bild

Leserbrief: Hundle statt Ampelmännchen

Die Meinung der Leser
Die Meinung der Leser | Bretten | am 10.05.2017 | 44 mal gelesen

Nach gut 15 Jahren kehren das "Äffle" und das "Pferdle" wieder zurück in das Dritte Programm SWR. Im Stuttgarter Gemeinderat überlegt man nun, an den Fußgängerampeln das "Männle" durch das "Äffle" und das "Pferdle" zu ersetzen. Warum also in Bretten nicht das "Hundle"? Manfred Eberhardt, Bretten-Büchig

1 Bild

Persönlich: Der Weg nach Hause

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 04.05.2017 | 82 mal gelesen

Ein Kommentar von Christian Schweizer, Redaktionsleiter der Brettener Woche/kraichgau.news. (swiz) Es ist der ganz normale Büro-Wahnsinn: Besprechungen, Termine, eine schnelle Mittagspause, weitermachen, neue Besprechungen, Zeitdruck und schließlich und endlich: Feierabend. Wer seinen Wohnort ein paar Kilometer von der Arbeit entfernt hat, der wird nun in sein Auto, in die Bahn oder auf das Fahrrad steigen und nach Hause...

1 Bild

Leserbrief zur Berichterstattung über das Maifest beim SV Kickers Büchig

Die Meinung der Leser
Die Meinung der Leser | Bretten | am 03.05.2017 | 78 mal gelesen

In der Berichterstattung bekam man den Eindruck, dass vor zwei Jahren junge Menschen beim Maifest auf dem Büchiger Waldsportplatz abgefüllt worden seinen und daher von oben her eine Polizeiverordnung erlassen wurde. Beides ist falsch. Die betroffenen Jugendlichen kamen schon stark alkoholisiert auf dem Waldsportplatz an und hatten hochprozentige Spirituosen dabei. Vom ausrichtenden Sportverein SV Kickers Büchig erhielten sie...

„Radverkehrskonzeptnur, nur wenn es funktioniert”: Leserbrief zur Gemeinderatssitzung vom Dienstag, 11. April

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 24.04.2017 | 24 mal gelesen

In der Ratssitzung vom 11. April wurde die Erstellung eines Radverkehrskonzeptes beschlossen. Dies kann nur Sinn machen, wenn es funktioniert. Vor Jahren wurde ein Radweg Büchig-Bretten ausgebaut, der nicht funktioniert. Der Radler, der aus Kraichtal kommt, kommt nicht auf diesen Radweg. Im Einmündungsbereich der K3504/K3503 (ehemals Kastanienbaum) verhindert das ein zwei Meter breiter Grünstreifen, und am Gölshausener...

1 Bild

Leserbrief: "Verkehrsentlastung zur Chefsache machen"

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 19.04.2017 | 171 mal gelesen

Jörg Biermann ("die aktiven") kritisiert in seinem Leserbrief die von den Brettener Grünen erneut ins Gespräch gebrachte Tunnellösung und fordert von der Stadtverwaltung, eine mehrheitsfähige Planung für die Südwestumfahrung auf den Weg zu bringen. "Tagtäglich wälzt sich ein hohes Verkehrsaufkommen, vor allem von Pforzheim Richtung Alexanderplatz, durch Bretten. Die Gründe sind bekannt. Auf Bundesebene wurde dies...

1 Bild

Schöner Bahnhofsempfang

Förderverein Schillerschule Bretten
Förderverein Schillerschule Bretten | Bretten | am 11.04.2017 | 37 mal gelesen

Bretten: Bahnhof | Schnappschuss

3 Bilder

FAQ: 1. Brettener Poetry Slam im Stadtpark

Wiebke Hagemann
Wiebke Hagemann | Bretten | am 03.04.2017 | 317 mal gelesen

Bretten: Stadtpark | Hier finden Sie alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zum 1. Brettener Poetry Slam, den die Brettener Woche/Kraichgauer Bote zusammen mit der Stadt Bretten am 7. September 2017 im Stadtpark ausrichtet. Mehr zum 1. Brettener Poetry Slam erfahren Sie auf unserer Themenseite. 1. Wer kann mitmachen? Jeder, der Lust darauf hat, seine selbst geschriebenen Texte dem Brettener Publikum vorzustellen. Minderjährige brauchen...

3 Bilder

Barrierefrei Duschen: Ein Komfortgewinn für alle Generationen

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Pforzheim | am 28.03.2017 | 96 mal gelesen

(TRD) Wer heute neu baut oder einen Altbau saniert, wünscht sich fast immer ein barrierefreies Bad mit einem ebenerdigen, gefliesten Duschbereich. Dies gilt nicht nur für Senioren oder gehandicapte Personen, sondern auch für junge Familien mit Design-Ansprüchen. Ein barrierefreies Bad lässt sich im Neubau in der Regel problemlos umsetzen, beim Umbau eines Badezimmers im Altbau kann allerdings so manches Hindernis im Weg...