Kantorei Maulbronn präsentiert festliche Chormusik am 6. Januar

Wann? 06.01.2017 18:00 Uhr

Wo? Winterkirche Kloster, Klosterhof 5, 75433 Maulbronn DE
Foto: Pixabay, Barni1
Maulbronn: Winterkirche Kloster |

(pm) Zum Abschluss des Weihnachtsfestkreises wird die Kantorei Maulbronn noch einmal ihr mit großem Beifall aufgenommenes Konzert vom vierten Advent am Freitag, 6. Januar 2017, um 18 Uhr in der Winterkirche des Klosters Maulbronn wiederholen.

Zur Aufführung kommt das Weihnachtsoratorium von Carl Heinrich Graun, einem Zeitgenossen von J. S. Bach. Die Komposition ist von großem Schwung und von üppiger Festlichkeit geprägt und steht in ihrer feierlichen Wirkung dem Bach’schen Weihnachtsoratorium kaum nach. Graun bedient sich einer großen Orchesterbesetzung mit drei Trompeten, Pauken, zwei Hörnern, zwei Flöten, zwei Oboen, zwei Fagotten und komplettem Streichorchester inklusive Viola pomposa. Insgesamt ist dieses Werk eine echte, bedeutende Neuentdeckung, die das Spektrum der weihnachtlichen Kirchenmusik um eine lohnende und anspruchsvolle Facette erweitert.

Festlicher Ausklang der Weihnachtszeit

Dazu gibt es noch einige der schönsten internationalen Weihnachtslieder-Arrangements. Ein festlicher und klangsinnlicher Ausklang der Weihnachtszeit, wie er harmonischer nicht sein könnte.

Die Ausführenden

Ausführende sind die Sopranistin Annemei Blessing-Leyhausen, die Altistin Jolanta Michalska-Taliaferro, der Tenor Johannes Strauß und der Bariton Thomas Pfeiffer. Es singt die Kantorei Maulbronn, es spielen das Bach-Orchester Pforzheim und das Trompetenensemble Michael Werner unter der Leitung von KMD Prof. Jürgen Budday.

Eintrittspreise und Vorverkauf

Für Erwachsene beträgt der Eintritt 12 Euro, ermäßigt für Schüler und Studenten ab 15 Jahren 6 Euro, unter 15 Jahren ist der Eintritt frei.
Im Vorverkauf sind Karten bei der Stadtverwaltung Maulbronn (Tel. 07043 / 103-11, Fax 103-45) und über kantoreimaulbronn@web.de erhältlich. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.