Dehoim in Oberderdingen: Die Mutter der Plüschbären

Irene Ohnheiser mit Bär Friedel. Foto: ch
Oberderdingen: Gemeinde |

(ch) Vor 27 Jahren nähte Irene Ohnheiser aus Oberderdingen ihren ersten Stoffbär. Was manche von ihren, inzwischen unzähligen Bärengeschöpfen so anziehend macht, ist ihre Menschenähnlichkeit.

Da gibt es Schlacksige und Pummelige, Zottelige und Kurzgeschorene, welche mit großen Füßen und andere mit hoher Stirn, neugierig Dreinschauende und Unternehmungslustige. Keiner davon ist austauschbar. Einige sind echte Typen. Wie Bär Friedel, der sich auf Irene Ohnheisers Arm sichtlich wohl fühlt. Wer erfahren möchte, wie ihre originellen Stofftiere entstehen, kann sich unter Telefon 07045/3456 anmelden: Im Herbst veranstaltet sie in Zaisenhausen einen ihrer kreativen Bärenkurse.


Wenn Sie mehr zum Thema lesen möchten, klicken Sie einfach auf unsere Themenseite: Dehoim in Oberderdingen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.