Dehoim in Oberderdingen: „Kunst verbindet kreative Köpfe“

Wann? 04.09.2017 bis 09.09.2017

Wo? Gemeinde, Oberderdingen DE
Mehr Kultur für Oberderdingen: Mitglieder des jungen Vereins "Kulturdreieck" - (von links) Anita Kicherer als Audrey Hepburn, Helga Essert-Lehn als Frida Kahlo, Rainer Lehn als Blues Brother und Gudrun Schneider als Paradiesvogel - beim Oberderdingen Jubiläumsumzug 2016. (Foto: Kulturdreieck)
Oberderdingen: Gemeinde |

„Kunst verbindet kreative Köpfe“ - unter diesem Motto nahmen 2016 vier Aktive des Vereins Kulturdreieck Oberderdingen - (von links) Anita Kicherer als Audrey Hepburn, Helga Essert-Lehn als Frida Kahlo, Rainer Lehn als Blues Brother und Gudrun Schneider als Paradiesvogel - am Oberderdinger Jubiläumsumzug teil.

Der Auftritt brachte symbolisch zum Ausdruck, was sich die rund 50 Mitglieder des im Oktober 2014 gegründeten, aber erst im April 2016 als e.V. etablierten Vereins zur Aufgabe gemacht haben: Sie wollen das vielfältige Vereinsleben durch Angebote in den Bereichen Bildende Kunst, Theater, Kabarett, Musik, Literatur und Tanz ergänzen und Profikünstler ebenso wie junge Talente nach Oberderdingen holen.

Kulturdreieck verbindet Bewohner aus drei Ortsteilen

Der Name Kulturdreieck rührt daher, dass sich Bürgerinnen und Bürger aus allen drei Ortsteilen zusammengefunden haben. Ein Höhepunkt ist die jährlich über vier Tage stattfindende ArtInside. Großen Zuspruch aus der ganzen Region erfährt die von Helga Essert-Lehn mit Kollegen veranstaltete Kinderkunstwoche, die vom 4. bis 9. September 2017 zum zehnten Mal stattfindet, diesmal unter dem Motto „Tierisch gut“. Weitere Informationen unter www.kulturdreieck-oberderdingen.de


Wenn Sie mehr zum Thema lesen möchten, klicken Sie einfach auf unsere Themenseite: Dehoim in Oberderdingen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.