Führungswechsel beim Chorverband Kraichgau

Hans Peter Bürker mit der Ernennungsurkunde zum Ehrenpräsidenten. (Foto: Horst Benzing)

Bei der Jahreshauptversammlung des Chorverbandes Kraichgau in Oberderdingen wurde auch ein Führungswechsel bekanntgegeben.

Oberderdingen (hb) Bei der Jahreshauptversammlung des Chorverbandes Kraichgau in Oberderdingen wurde auch ein Führungswechsel bekanntgegeben.
Peter Bürker, der 22 Jahre lang die Geschicke des Verbandes geleitet hatte, trat aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl an. Wolfgang Horn, Ehrenmitglied des Chorverbandes und langjähriger Weggefährte Bürkers, würdigte in einer Laudatio die Verdienste des scheidenden Präsidenten und mit stehenden Ovationen brachten die anwesenden Mitglieder ihre große Hochachtung vor der Leistung Bürkers zum Ausdruck.

Bürker zum Ehrenpräsidenten gewählt

Und eine weitere Ehrung folgte auf dem Fuß: So wurde Bürker vom neu gewählten Präsidenten Jürgen Adler zum Ehrenpräsidenten des Chorverbandes ernannt. Auch Bürgermeister Thomas Nowitzki, der ein Grußwort der Gemeinde Oberderdingen-Flehingen an die Versammlung gerichtet hatte, bedankte sich bei Bürker für die gute Zusammenarbeit. Durch die Wahl Adlers zum Präsidenten wurde das Amt des Vorstandes Organisation und Verwaltung vakant. Markus Haggenmüller erklärte sich bereit, für ein Jahr das Amt des Verbands-Referenten und des Verwaltungsvorstands in Personalunion auszuüben. In ihren Ämtern bestätigt wurden die Gleichstellungsbeauftragte Ute Antoni und der Vorstand Finanzen Joachim Lenzen. Der Referent für Recht und Rechtsangelegenheiten, Horst Benzing, wurde ebenfalls für ein Jahr in seinem Amt bestätigt und wird zusammen mit Bürker kommissarisch das Ressort des Vorstandes Kommunikation verwalten. Die künftigen Kassenprüfer kommen aus den Reihen der Vereine aus Büchig und Diedelsheim.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.