Theaterstück „Zündstoff“ in der Oberderdinger Laurentiuskirche

Wann? 04.03.2017 20:00 Uhr

Wo? Laurentiuskirche, Amthof 6, 75038 Oberderdingen DE
(Foto: Theater unter der Dauseck)
Oberderdingen: Laurentiuskirche |

Das „Theater unter der Dauseck“ ist wieder einmal zu Gast in Oberderdingen – diesmal am Samstag, 4. März.

Oberderdingen (dgs) Nach dem Theaterspaziergang 2013 und mehreren Winter-Aufführungen in der Kirche ist das mehrfach ausgezeichnete „Theater unter der Dauseck“ mit seinem diesjährigen Winterstück „Zündstoff“, einem Schauspiel von Barbara Schüssler, am Samstag, 4. März, um 20 Uhr in der Laurentiuskirche im Amthof zu Gast.

Eine zündende Idee

Zündstoff, das ist alles Material, das geeignet ist, einen Brand zu entfachen. Entstanden ist das Wort im Deutschland des 19. Jahrhunderts als der Funken der Revolution, die mehr als 300 Kleinstaaten unter der schwarz-rot-goldenen Flagge vereinen sollte. Das reale Feuer wurde zu dieser Zeit noch mit Zunder, Schwamm und Feuerstein entfacht. Ein mühsames Unterfangen, das viel Geschick erforderte. Die Erfindung des Streichholzes 1832 kam daher einer Revolution gleich. Die zündende Idee hatte Jakob Friedrich Kammerer aus Ludwigsburg. Doch sein Zündeln brachte ihn auf den Hohenasperg und außer Landes.

Geschichte wird greifbar gemacht

Das Stück ist Heimatgeschichte, die über die Region und die Zeit hinauswirkt. Gemeinsam mit der Schauspielerin Laura Kaiser stehen Barbara Scheyda und Bernd Schlegel auf der Bühne. Das Stück hat Barbara Schüssler auf der Grundlage historischen Materials verfasst. In der Inszenierung von Walter Menzlaw, Haus-Regisseur des Chawweerusch-Theater Hexheim/Pfalz, wird die Geschichte ideenreich und spannend greifbar gemacht.

Karten zu 19 Euro (ermäßigt 8 Euro) sind im Vorverkauf im Evangelischen Pfarramt Oberderdingen, bei der Infothek und bei Schreibwaren Keilbach erhältlich. Reservierung beim Evangelischen Pfarramt unter der Telefonnummer 07045/560 möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.