Oberderdingen: Gelungene Schlosskonzerte der Musikschule Raab

Klavierdozentin Hsu-Chen Su mit dem Schüler Sebastian Merkle (Foto: Musikschule Raab)

Gleich zweimal lud die Musikschule Raab in diesem Jahr zum Schlosskonzert im Schloss Flehingen. Schülerinnen und Schüler sowie die Dozentinnen und Dozenten stellten ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm vor.

Oberderdingen (pm) Hochmotiviert haben Schüler und Dozenten der Musikschule Raab im Schloss Flehingen am 14. Mai musiziert. Wegen der Großzahl an Teilnehmern waren dieses Mal zwei Konzerte geplant. Es waren Schüler und Dozenten auf der Bühne. Zu hören war ein Programm, das hauptsächlich aus Klassik-, aber auch aus einigen Pop-Beiträgen bestand.

Neben den talentierten Schülern, waren diesmal der Klarinetten-/Saxophonlehrer Diogo Lozza als Duopartner mit dem neuen Gitarrenlehrer Noel Contreras mit virtuosen Musik zu hören. Die Gitarrenschüler von Raman Tashpulodau, die von ihm selbst an der Gitarre begleitet wurden, sind sehr positiv aufgefallen. Ebenso interessant waren die Beiträge der Schüler der Celloklasse von Francesco Biscari.

Abwechslungsreich und anspruchsvoll

Am Akkordeon wurde der Schüler von seinem Lehrer Werner Raab begleitet. Die Schüler der Klavierklassen von Hsu-Chen Su, Richard Rat, Irma Petrenko, Victor Jägle und Carolin Antoni boten ein abwechslungsreiches Programm. Highlight desKonzertnachmittags war der Auftritt von Gesangslehrer Andreas Steinbach. Auch seine Schülerinnen und der Karlsruher Schüler der Gesangsklasse Venicia Rasmussen haben mit ihren Auftritten geglänzt. Die Violinklassen von Tigran Harutyunyan und Ani Aghabekyan waren wie immer gut vorbereitet und konnten sowohl solo, als auch in verschiedenen Ensembleformationen interessantes Programm zusammenstellen. Auch die Gitarrenlehrer Sean Silva und Yusuke Jimbo boten mit den Schülern anspruchsvolles Programm auf der Gitarre an.

Guitarrenquartett krönte das Konzert

Der krönende Abschluss vom ersten Konzert war der Auftritt von dem neu gegründeten Guitarrenquartett, bestehend aus den Dozenten der Musikschule, Raman Tashpulodau, Sean Silva, Noel Contreras und Yusuke Jimbo.

Hochromantisch wurde das zweite Konzert von den Dozenten als Klaviertrio- Francesco BIscari am Cello, Ani Aghabekyan an der Geige und Victor Jägle am Klavier abgeschlossen.

Das Konzert wurde von Victor Jägle und auch von Eltern der Schüler am Flügel begleitet. Moderiert wurden beide Konzerte durch die langjährige Violinschülerin der Musikschule Raab, Laura Mock. Die Leiterin der Musikschule, Ani Aghabekyan, hat allen anwesenden, Dozenten und Familienmitgliedern für die Unterstützung gedankt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.