Dehoim in Ölbronn-Dürrn: Ölbronner Mundart

Ölbronn-Dürrn: Gemeinde |

(ch) Hier einige Beispiele für die im ehemals württembergischen Ölbronn im Unterschied zum badischen Dürrn gepflegte Mundart.

Der daugd vor kai Hueloch – Der ist zu nichts nütze

Hueloch - Hühnerstalltür

Was masch grad? – Ellmedritsche fange!

Ellmedritsch - Kobold

Du kommsch mr grad g´schliche – Du kommst mir gerade recht, ich geb dir gleich

Du bekommsch e Baar an d´Badderie no – Pass auf, gleich setzt es was

Die henked rom wia d´Hure am Roi – Die haben wirklich gar keine Hemmungen beim „Chillen“ zu zweit

Mir heize ned fir de Passlado – Wir heizen nicht für die Katz

Passlado – von frz. Passer le temps, Zeitvertreib

D´Stege ruff onn nonner – Treppauf, treppab

A Muggeseggele – ein bisschen

Kliefle - Stecknadeln

Trottwa – von frz. Trottoir, Gehweg

Schesslo – von frz. Chaiselongue, Sofa mit Kopflehne


Wenn Sie mehr zum Thema lesen möchten, klicken Sie einfach auf unsere Themenseite:
Dehoim in Ölbronn-Dürrn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.